TIMON, entzückender Mischlingsbub, ca. 5 Monate, 40cm, 11,8kg

Sie befinden sich hier:
Name: Timon
Geschätztes Geburtsdatum: Februar 2024
Kurzinfo: menschenbezogen, zugewandt, verschmust, in neuen Situationen noch etwas scheu & unsicher, verträglich, Familie+, Kinder+

Mitte Juni 2024 rief ein Mann im Tierheim an und berichtete, dass 2 herrenlose Welpen in seiner Straße herumlaufen würden. Als die Tierschützer dort ankamen, waren die beiden Hunde im Garten des Mannes. Beim Einladen der Hunde schlossen die Heimmitarbeiter aus der Reaktion eines der Kinder des Mannes, dass diese Hunde vielleicht doch nicht von der Straße kamen, sondern vielmehr bisher in dieser Familie gelebt hatten. Da sie demnach aber wohl nicht mehr gewollt waren, nahm das Team sie mit in die Station.

Timon und Pumba sind 2 entzückende Hundebuben. Sie sind noch etwas scheu und in neuen Situationen unsicher. Doch sobald sie erkannt haben, dass alles in Ordnung ist, sind sie zugewandt und verschmust. Pumba ist dabei der Mutigere der beiden, während Timon der noch etwas Schüchternere ist. Timon hat eine ganz besonders zu Herzen gehende Ausstrahlung und man muss ihn einfach sofort ins Herz schließen. Im Moment zeigen sich die zwei noch eher moderat aktiv, aber sie können natürlich noch weiter auftauen und dann lebhafter werden. Und selbstverständlich müssen sie das gesamte Hunde-1×1 noch lernen, aber das wird mit liebevoll-konsequentem Training sicher gut gelingen.

Die beiden sind aktuell gemeinsam in einem Zwinger untergebracht. Auf Verträglichkeit mit anderen Hunden wurden sie aus Zeitgründen noch nicht getestet. Dies wird aber in Kürze nachgeholt. Aufgrund ihres jungen Alters erwarten wir hier aber keine Schwierigkeiten.

Für diese beiden Fellnasen suchen wir nun unternehmungslustige Menschen mit solider Hundeerfahrung, die sich auf das Abenteuer “Junghund” einlassen möchten – mit allem was dazugehört: spielen, schmusen, toben aber natürlich auch erziehen und geistig wie körperlich auslasten, damit sie sich zu wunderbaren und angenehmen Wegbegleitern entwickeln.
Bitte bedenken Sie, dass so ein junger Hund die ersten Monate ein Vollzeitjob ist und 24 Stunden Betreuung braucht. Dies muss bei einer möglichen Adoption gewährleistet sein.

Aufgrund seines vermuteten Rassemixes kann Timon nicht nach Deutschland, sondern nur in bestimmte Kantone der Schweiz (oder in andere Länder ohne Einschränkung, wie z.B. Ungarn) vermittelt werden.

Timon zieht gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie diesem bezaubernden Burschen ein tolles und liebevolles Heim bieten? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!
Am besten können Sie hierfür gleich die Selbstauskunft nutzen (oder alternativ auch das Kontaktformular).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden