DIETI, menschenbezogener Mischlingsrüde, ca. 8 Jahre, 55cm, 30kg *Gnadenplatz gesucht*

Sie befinden sich hier:
Name: Dieter
Geschätztes Geburtsdatum: Mai 2015
Kurzinfo: freundlich, menschenbezogen, verschmust, aufmerksam, Familie+, Kinder+, Hündinnen+, Rüden(+)

Renate K.

Nicola G.

Der geschätzt im Mai 2015 geborene Dieter, den aber alle Dieti nennen, wurde im März 2019 auf der Straße entdeckt und aufmerksame Passanten informierten das Tierheim. Levente konnte den zutraulichen Rüden dann problemlos einfangen. Im Heim stellte man fest, dass er zwar gechippt, aber auf keinen Halter registriert war. Es suchte auch niemand nach ihm.

Nun wartet Dieti schon seit vielen Jahren sehnsüchtig auf “seine” Familie, bei der er endgültig bleiben dürfte. Er teilt sich mit noch einigen weiteren Fellnasen das Schicksal, bislang immer übersehen worden zu sein. Manche Hunde warten schon jahrelang vergeblich auf ihre Entdeckung und mit jedem weiteren Jahr schwindet ihre Hoffnung ein bisschen mehr. Sie haben viele andere Hunde – teilweise schon nach kurzer Zeit in der Station – reisen gesehen und sind selbst immer zurückgeblieben. Wir geben aber die Hoffnung nicht auf, dass auch diese wunderbaren Vierbeiner doch noch jemandem auffallen und auch sie ihre Chance auf ein paar schöne Hundejahre bekommen. Neben den süßen Welpen oder auch kleineren niedlichen Hunden springen einem diese älteren und größeren Fellnasen oft nicht sofort ins Auge – trotz ihrer tollen und liebenswerten Charaktereigenschaften. Auch sie sehnen sich nach Liebe, Geborgenheit und einem eigenen richtigen Zuhause, was viele von Ihnen noch nie kennenlernen durften.

Bereits im April 2019 haben wir Dieti das erste Mal gesehen. Er war ja erst seit kurzer Zeit in der Station und in überhaupt keiner guten körperlichen Verfassung. Er war schrecklich dünn und schmächtig, so dass sein Kopf fast unverhältnismäßig groß aussah. Zudem hatte er einige Wunden an Kopf und Körper. Schon damals verfolgte er uns aus seinem Zwinger immer mit traurigen, aber auch aufmerksamen Blicken.
Als wir ihn nach über 1 Jahr wiedersehen durften, waren wir erstaunt, zu was für einem hübschen und stattlichen Burschen er sich entwickelt hatte. Und dieses Mal fanden wir auch die Zeit, ihn zu fotografieren und zu filmen, was er äußerst bereitwillig und freudig mitmachte.

Der liebe Rüde war von Anfang an superfreundlich zu allen Menschen und war auch nicht ängstlich, obwohl er es in der Vergangenheit wohl nicht so leicht hatte. Er liebt Leute einfach und ist glücklich, wenn sich jemand ein bisschen Zeit für ihn nimmt. Gerade auch Kindern gegenüber zeigt er sich liebevoll und sanft. Bei den ehrenamtlichen Gassigehern ist er überaus beliebt, da er bereits ordentlich an der Leine läuft und sehr gut auf seinen Menschen reagiert, denn er ist aufmerksam und will alles richtig machen. Und natürlich weil er einfach eine wunderbarer, bezaubernder und verschmuster Hundemann ist.
Selbstverständlich wird man mit ihm noch das gesamte Hunde-1×1 trainieren müssen. Aber bei einem erneuten Besuch unsererseits im September 2020 “zeigte” uns Dieti, dass er schon ganz toll “Sitz” machen kann und für die leckeren Leckerlis auch noch viel mehr zu tun bereit wäre :-). Also lernwillig ist der tolle Bursche allemal.

Leider wurde bei Dieti eine beidseitige Patella Luxation festgestellt, die aber inzwischen operiert wurde. Die anschließende Physiotherapie hat er außerordentlich genossen, wie auf den Fotos zu sehen ist. Da er sehr von der Behandlung profitiert, kommt die Physiotherapeutin weiterhin immer wieder mal zu ihm. So wäre es sehr positiv, wenn Dieti auch im neuen Zuhause weiterhin behandelt würde, um seine Beweglichkeit zu unterstützen. Daher suchen wir für ihn auch einen Gnadenplatz mit reduzierter Tierschutzgebühr.

Mit seinen Artgenossen ist Dieti soweit verträglich. Begegnungen mit anderen Hunden am Zaun verlaufen ruhig und entspannt. Und man kann auch gut neben anderen Hunden an der Leine spazieren gehen. Bei dem Zusammentreffen mit der Hündin Angie im Auslauf zeigte er sich auch freundlich und recht gelassen. Er ist aber nicht regelmäßig mit anderen Hunden frei im Auslauf, da oft die Zeit fehlt, dies durchgängig zu beaufsichtigen, was bei den Listenhunden aber allgemein aus Vorsicht immer angebracht ist.

Rassebedingt ist der hübsche Kerl sicherlich kein Anfängerhund und so sucht er ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die von ihrem Hund keine sportlichen Höchstleistungen mehr erwarten, sondern auf Dietis orthopädischen Einschränkungen Rücksicht nehmen.

Aufgrund seines vermuteten Rassemixes darf Dieti leider nicht nach Deutschland, sondern nur in bestimmte Kantone der Schweiz (oder in andere Länder ohne Einschränkung, wie z.B. Ungarn) vermittelt werden.

Dieti reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie diesem liebesbedürftigen Rüden endlich die Chance auf ein schönes Hundeleben geben? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns!
Am besten können Sie hierfür gleich die Selbstauskunft nutzen (oder alternativ auch das Kontaktformular).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden