Yogi, wundervoller Mischlingsrüde, ca. 5,5 Jahre, 51cm, 30kg

Der geschätzt im Oktober 2017 geborene Yogi wurde im September 2021 auf der Straße entdeckt und der herbeigerufene Levente konnte den lieben Rüden problemlos sichern.

Yogi war anfangs durch den Trubel in der Station und die fremden Menschen etwas verschüchtert und hielt sich erstmal im Hintergrund. Er machte auch den Eindruck, als hätte er bislang von den Menschen nicht viel Gutes erfahren und würde weder Zuneigung noch Aufmerksamkeit kennen. Aber zum Glück hat er schnell gelernt, genau das zu schätzen und sucht nun immer gerne den Kontakt zu den Menschen, um sich seine Streicheleinheiten abzuholen. Er ist einfach ein ganz wunderbarer Kerl, den man sofort ins Herz schließen muss! In der Station ist er einer der Lieblinge und wird wegen seines gutmütigen Wesens nur Yogi-Bear genannt.

Auch mit seinen Artgenossen gibt es überhaupt keine Probleme. Er kommt mit jedem Charakter aus, geht Ärger aus dem Weg und erträgt stoisch auch die jungen Wilden :-).
Die gruselige Katze hat ihm allerdings einen gehörigen Schrecken eingejagt und er wagte sich kaum in ihre Nähe. Mit Zeit und viel Geduld wird man ihn wohl auch an ein Zusammenleben mit Stubentigern gewöhnen können, ohne dass er bei ihrem Anblick jedes Mal davonläuft.

Yogi ist also DER perfekte Hund für eine Adoption. Das große Drama ist aber, dass er als Listenhund-Mix nicht nach Deutschland vermittelt werden darf und wegen seiner "kupierten" bzw. abgeschnittenen Ohren nicht in die Schweiz, wo Listenhunde in bestimmten Kantonen erlaubt wären. Seine einzige Chance ist also eine Adoption in Ungarn selbst.

Yogi würde kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause einziehen.

Wenn Sie dem bezaubernden Yogi ein Zuhause in Ungarn bieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.