Ugo, ruhiger Sheltie-Mixrüde, ca. 2 Jahre, 43 cm, 7,5 kg *vermittelt*

  • pfotenretterungarn Ugo 1
  • pfotenretterungarn Ugo 2
  • pfotenretterungarn Ugo 3
  • pfotenretterungarn Ugo 4
  • pfotenretterungarn Ugo 5
  • pfotenretterungarn Ugo 6
  • pfotenretterungarn Ugo 7
  • pfotenretterungarn Ugo 9
  • pfotenretterungarn Ugo 10
  • pfotenretterungarn Ugo 11
  • pfotenretterungarn Ugo 12

Der ca. im Januar 2017 geborene Ugo streunte Ende Januar 2019 vor der Station herum, wo er von einem der Helfer entdeckt wurde. Es konnte ihn aber keiner einfangen und so ließ man das Tor zur Zwingeranlage offenstehen. Aus Neugier auf die anderen Hunde kam der kleine Mann tatsächlich herein und innerhalb des Geländes mit geschlossenem Tor gelang es Kata dann, Ugo anzulocken. Der wunderhübsche Kerl wurde kurz darauf von seinen Besitzern in der Station abgeholt. Doch schon wenige Tage später entdeckte Kata ihn wieder auf der Straße und da er sich offensichtlich erinnern konnte, dass Kata ihm wohlgesonnen war, kam er zu ihr her. Sie nahm ihn daraufhin wieder mit zur Station, aber dieses Mal holte ihn niemand mehr ab. Da er keinen Chip hat, konnte der Besitzer namentlich auch nicht ermittelt werden. Wir vermuten, dass Ugo ein kleiner Ausbüchser ist, denn er kann auch am Maschendraht der Zwinger hochklettern, und dass seine Besitzer die Lust an ihm verloren haben. In Ungarn ist es leider üblich, die Hunde draußen im Garten zu halten und sich auch nicht großartig mit ihnen zu beschäftigen. Kein Wunder also, wenn sich der eine oder andere aus Langeweile selbständig macht.

Dabei ist Ugo so ein feiner Bursche. Er ist ruhig und ausgeglichen und wirkt gar nicht wie ein großer Abenteurer. Er ist sehr aufmerksam und sucht immer wieder den Blickkontakt zu dem Menschen, der ihn führt. Er scheint darauf zu warten, dass man ihm eine "Anweisung" gibt und möchte dann auch alles richtig machen. Von daher gehen wir davon aus, dass er aufnahmewillig ist und einfach Spaß daran haben wird, etwas zu lernen und kleine Aufgaben zu erfüllen, ohne dabei aber aufgedreht zu sein. Und mit der entsprechenden Aufmerksamkeit wird er bestimmt ein zufriedener Hund sein, der sich seine Beschäftigung nicht selber suchen muss. Ugo ist aber auch ein Schmusebär, der es genießen wird, einfach nur in der Nähe seiner Menschen sein zu dürfen.

Das liebe Hundemann lebt derzeit gemeinsam mit der kleinen Ulrika im Zwinger und Kata sagt, es ist eine große Liebe. Mit Rüden konnte Ugo bislang aus Zeitgründen noch nicht getestet werden.

Für Ugo suchen wir Menschen, die Spaß daran haben, ein bisschen mehr mit ihrem Hund zu machen, als "nur" spazierenzugehen. Es muss nicht unbedingt gleich Agility oder Ähnliches sein, aber irgendeine Kopfarbeit würde ihm vermutlich gefallen. Ansonsten passt der entspannte Rüde in jedes Zuhause, sei es eine Familie mit Kindern oder ein Single oder ein Paar. Auch ein anderer Hund dürfte bestimmt gerne bereits im neuen Heim wohnen.

Ugo reist gechipt, kastriert, geimpft und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Sind Sie bereit, diesem jungen freundlichen Rüden ein liebevolles Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.