Tokio, entzückende Mischlingshündin, ca. 2 Jahre, 36cm, 7,5kg *vermittelt*

Die geschätzt im Mai 2020 geborene Tokio wurde Ende Mai 2022 von tierlieben Passanten auf der Straße entdeckt und ins Tierheim gebracht. Die arme Maus war übersät mit unglaublich vielen Zecken und es dauerte eine Stunde, bis alle entfernt waren. Die kleine Hundedame ließ die Prozedur aber geduldig über sich ergehen. Auch sonst war sie in einem verwahrlosten Zustand und litt unter Fellausfall. Inzwischen ist jedoch alles nachgewachsen und sie sieht einfach nur putzig aus.

Tokio ist überhaupt eine ganz entzückende Junghündin. Man merkt, dass sie auch schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, duckt sie sich doch zunächst noch ein wenig  vor der Hand weg. Wenn sie aber merkt, dass man ihr nichts Böses, sondern sie nur streicheln will, freut sie sich sehr. Sie ist daher noch etwas vorsichtig, aber durchaus auch ein fröhlicher und aufgeweckter kleiner Wusel. An der Leine läuft sie auch schon prima mit, muss aber selbstverständlich das ganze Hunde-1x1 noch lernen.

Im Moment teilt sich Tokio den Zwinger mit der lebhaften Kormos, dem jungen Elvis sowie einem weiteren erwachsenen Rüden und versteht sich mit allen ganz wunderbar und spielt auch gerne. Sie ist dabei aber nicht so draufgängerisch wie die anderen, wie man auch im Video sehen kann.

Wir hoffen nun für Tokio, dass sie bald eine liebevolle und einfühlsame, aber auch unternehmungsfreudige Familie findet. Nach etwas Eingewöhnungszeit sind wir uns sicher, dass sie eine ganz tolle Wegbegleiterin sein wird, die sich über alle möglichen Aktivitäten freuen wird.

Tokio reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie diesem bezaubernden Hundemädchen zeigen, wie schön ein artgerechtes Hundeleben sein kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.