Toby, wunderbarer Mischlingsbub, ca. 4 Monate, 8,8kg *vermittelt*

Der kleine Toby ist ein ungewollter Welpe - wie leider so oft in Ungarn. Er wurde als eines von 6 Geschwistern geboren, aber nur er hat überlebt und man will auch nicht genau wissen, was mit den anderen passiert ist. Aber Toby hatte das Glück, dass er in der Nachbarschaft von Regina, einer Unterstützerin des Tierheims, geboren wurde und diese ihn bei seiner Mutter, die an der Kette lebt, entdeckte. Regina hatte vor wenigen Tagen bereits 3 andere Welpen von demselben Besitzer übernehmen können und fragte nun auch wegen Toby, was er mit ihm vorhätte. Der Mann antwortete, dass er ihn nicht haben wolle und so bot Regina an, auch diesen Hundebuben zu sich zu holen. Die Mutter aber will er leider nicht hergeben. Aber so kam wenigstens der kleine Toby zu Regina und ihrem Mann, wo er bis zu seiner Vermittlung bleiben darf.

Trotz seines holprigen Starts ins Leben, aber dank der nun liebevollen Pflege hat sich Toby nach noch anfänglicher Schüchternheit zu einem zutraulichen, unbekümmerten, verschmusten und verspielten Hundebuben entwickelt.
In seiner Pflegestelle lebt er mit noch weiteren Welpen und auch den erwachsenen Hunden der Pflegefamilie zusammen und erfährt so eine sehr gute Sozialisierung. Er darf hier einfach Hundekind sein und nach Herzenslust spielen, buddeln, toben aber genauso auch kuscheln. Seine Pflegemama beschreibt ihn als eher ruhigen und entspannten Welpen, der natürlich gerne spielt, aber dabei nicht übermäßig wild ist. Er "hängt" auch gerne einfach nur mal im Garten ab.

Tobys Mutter (siehe Bild in der Fotogalerie) ist mittelgroß und wiegt maximal 15kg. Der Vater ist nicht bekannt. Da Toby aber eher kurze Beine hat, wird auch er wohl nicht viel größer als seine Mutter werden.

Für diesen Welpenjungen suchen wir nun eine unternehmungslustige Familie mit solider Hundeerfahrung, gerne mit bereits älteren Kindern, die sich auf das Abenteuer "Welpe" einlassen möchten - mit allem was dazugehört: spielen, schmusen, toben aber natürlich auch eine konsequente und liebevolle Erziehung mit der notwendigen körperlichen und auch geistigen Auslastung.
Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe die ersten Monate ein Vollzeitjob ist und 24 Stunden Betreuung braucht. Dies muss bei einer möglichen Adoption gewährleistet sein.

Toby reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Hat der süße Teddybär Ihr Herz erobert? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.