Tili, lebhafte Mischlingshündin, ca. 2 Jahre, 43cm, 12,5kg *PS in 85604 Zorneding*

*Tili wartet auf ihrer Pflegestelle in 85604 Zorneding bei München auf Besuch.*

Pflegestellenbericht vom 12.10.2021:

Tili ist nun seit ein paar Tagen bei uns auf Pflegestelle.
Sie ist eine junge, aktive Hündin, in der eine größere Portion Terrier mit dessen Eigenschaften steckt. Sie ist sehr menschenbezogen, braucht jedoch rassetechnisch eine liebevolle, aber klare und konsequente Führung, die sie gut annimmt, schnell lernt und Regeln sehr gut akzeptiert.

Tili ist ein großartiger Hund, überaus liebesbedürftig und verschmust und würde am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden wollen. Sie war von Anfang an stubenrein, verträgt sich bisher draußen mit allen Hunden und hat sich bei uns zu Hause sofort prima ins Rudel integriert. Draußen beim Gassigehen ist sie aufmerksam, wenn auch noch aufgeregt wegen der vielen Gerüche. Tili ist weder besonders geräuschempfindlich noch von Umweltreizen verängstigt oder gestresst. Sie entdeckt aufgeschlossen die Welt.

Aus ihrer Vorgeschichte heraus, die leider unbekannt ist, ist momentan noch das Unbehagen beim Hochheben geblieben. Aber wir arbeiten gut daran und ihre Pflegemama darf sie schon problemlos hochheben und z.B. in ihre Auto-Transportbox setzen (wo ein leckeres Wurststück wartet). Beim Pflegepapa ist sie da noch etwas zurückhaltender, was das Hochheben betrifft, aber sie hat keine generelle Angst von Männern. Trotzdem erscheinen ihr Frauen momentan noch ungefährlicher. Jagdtrieb haben wir bisher seltsamerweise nicht feststellen können, zumindest scheint dieser nicht sehr stark ausgeprägt.

Wir suchen nun für Tili ein tierschutzhunde- und gerne auch terriererfahrenes Zuhause mit aktiven Menschen, die viel Zeit für Tili haben und die mit ihr aktiv etwas machen wollen. Sie würde sich möglicherweise für Suchspiele oder –aufgaben begeistern, eine Hundeschule wäre auch super, wo sie zusammen mit ihren Menschen Neues lernt und erlebt. Auch wenn Tili schon einige Zeit problemlos alleine bleibt, ist sie ein Hund der immer bei seinem Menschen sein will und dessen Nähe sucht. So stellen wir uns für Tili ein aktives Frührentenerpaar oder Familie mit größeren Kindern, gerne auch mit sportlichem, vorhandenen Ersthund, mit dem sie spielen und sich körperlich auspowern kann, vor. Wenn dann auch noch eine geistige Auslastung über verschiedene Aktivitäten erfolgt, wird sie ein zufriedener, ausgeglichener Hund werden. Diese Ansätze zeigt sie jetzt hier schon nach der kurzen Zeit in der Pflegestelle.

Hintergrundinformationen aus Ungarn:

Die geschätzt im Juli 2019 geborene Tili wurde im April 2021 auf der Straße entdeckt und kam in eine Tötungsstation. Da diese Station kaum Möglichkeiten hat, die Tiere zu vermitteln, und diese bei Überfüllung eingeschläfert werden, übernimmt Kata immer wieder Hunde zu sich ins Heim, wenn sie ein paar freie Zwinger hat. Tili hatte im Mai 2021 das Glück, zu solchen übernommenen Hunden zu gehören.

Tili muss sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, denn sie war anfangs sehr ängstlich bzw. geradezu panisch, wenn man sich ihr näherte. Die Pflegerin Betti nahm sich ihrer an und arbeitete daran, ihr Vertrauen wieder aufzubauen - dies kostete viel Geduld und Zeit, war aber am Ende absolut erfolgreich. Denn Tili drehte sich komplett und hat sich zu einer überaus menschenbezogenen Junghündin entwickelt, die die Gesellschaft von Zweibeinern liebt und genießt. Sie verteilt Küsschen und ist einfach glücklich.

Tili zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Hat diese tolle Hundedame bei Ihnen Begeisterung geweckt? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.