Tammy, schüchterne Mischlingshündin, ca. 5 Jahre

Die ca. im Juni 2015 geborene Tammy wurde Mitte April 2020 von einer Polizeistreife auf der Landstraße in einer bäuerlichen Gegend entdeckt. Da die Hündin sehr scheu war und sich nicht ohne weiteres einfangen ließ, rief die Polizei Levente zu Hilfe, dem es schließlich mit Feingefühl gelang die verschreckte Fellnase einzufangen.

Im Zwinger ließ man die arme Tammy dann erstmal zur Ruhe kommen. Die junge Helferin Niki nahm sich ihrer an, investierte viel Zeit in sie und baute nach und nach ihr Vertrauen auf. Zunächst ließ die Hündin die Berührungen nur über sich ergehen, aber nach und nach fing sie an, die Streicheleinheiten zu genießen. Inzwischen liebt Tammy Niki und freut sich immer, wenn diese zu ihr kommt.

Tammy ist eine eher ruhige und zurückhaltende Hündin, die vielleicht Fremden gegenüber immer etwas misstrauisch bleiben wird. Zu ihren Menschen wird sie aber ganz sicher eine sehr enge Bindung aufbauen und eine treue Begleiterin sein.

Tammy konnte problemlos mit einem Rüden im Zwinger zusammengeführt werden und lebt nun wunderbar mit diesem auf dem engen Raum. Mit Hündinnen konnte sie noch nicht getestet werden, aber aufgrund ihrer sanften Art erwarten wir auch hier keine Schwierigkeiten.

Für die bezaubernde Tammy suchen wir ein eher ruhiges, hundeerfahrenes Zuhause, in dem nicht ein ständiges Kommen und Gehen herrscht, damit sie sich in Ruhe an ihr neues Leben gewöhnen kann. Mit älteren rücksichts- und verständnisvollen Kinder würde sie sicher auch auskommen.

Tammy reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie der herzberührenden Hundedame eine echte Chance geben? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.