Sheila, sanfte Mischlingshündin, ca. 2 Jahre, 50cm, 19kg

Die ca. im September 2017 geborene Sheila wurde Ende August 2019 in den frühen Morgenstunden auf einer vierspurigen Schnellstraße entdeckt. Levente wurde informiert und konnte die verängstigte Hündin zum Glück einfangen. Undenkbar, was alles hätte passieren können. Im Tierheim stellte man fest, dass sie an ihrem rechten Hinterbein eine bereits oberflächlich verheilte Verletzung (wie Schnittwunde) hatte, weshalb sie auch etwas humpelte. Woher die Verletzung herrührt, ist nicht bekannt, vielleicht wurde sie aber doch schon von einem Auto angefahren. Ein Röntgenbild ergab, dass keine Knochen gebrochen waren, und inzwischen ist die Wunde auch verheilt.

Sheila ist eine entzückende, freundliche Hündin. Sie ist anfangs noch ein bisschen schüchtern, taut aber schon nach kurzer Zeit auf und ist dann einfach nur lieb zu allen Menschen. An der Leine läuft sie auch recht ordentlich, ist sie doch eher ein ruhiger Typ. Aufgrund des Zustandes ihres Gesäuges könnte sie bereits Welpen gehabt haben.

Bei den ersten Begegnungen mit anderen Hunden hat sie diese allerdings angebellt und ist deshalb alleine im Zwinger untergebracht. Kata wird ihre Verträglichkeit nach einer weiteren Eingewöhnungszeit wieder testen.

Die süße Hündin würde eigentlich in fast jedes Zuhause passen, sei es eine Familie mit Kindern oder auch ein Single oder Paar. Hauptsache, man hat die Zeit und Lust, ihr zu zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Und auch das Training und die Erziehung dürfen nicht zu kurz kommen.

Sheila reist gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über diese liebenswerte Junghündin erfahren? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.