Senta, liebesbedürftige Mischlingshündin, ca. 1 3/4 Jahre, 46cm, 17kg

Pfotenretter Ungarn Patenschaften Schutzengel - Senta, liebesbedürftige Mischlingshündin, ca. 1 3/4 Jahre, 46cm, 17kg  SCHUTZENGEL: Jacqueline

Die ca. im Oktober 2018 geborene Senta hat in ihrem Leben schon Einiges mitgemacht. Sie wurde Anfang Juli 2020 mit 4 Welpen (alles Mädchen) gefunden und der Finder nahm die 5 Hunde mit nach Hause. Doch leider büchste die kleine Familie kurz darauf aus dem ungesicherten Garten aus. Wenig später wurde ein einzelner Welpe auf der Straße entdeckt und ins Tierheim gebracht. Diese äußerst tierliebe Finderin wusste von der Familie (sie wohnt in der Nachbarschaft des 1. Finders) und es ließ ihr keine Ruhe, dass der Rest der Familie noch irgendwo herumirrte. So suchte sie die Hunde und startete auch einen Facebook-Aufruf, um Senta mit den 3 anderen Welpen zu finden - immer mit der Unterstützung von Kata und vielen anderen Helfern. Und tatsächlich brachte jemand die Hündin ins Tierheim - allerdings eben nur die Mutter. Umso beunruhigter waren alle an der Suche Beteiligten, da die 3 Welpen schnell gefunden werden mussten, um eine Überlebenschance zu haben. Die Mühe lohnt sich und 2 weitere Töchter wurden entdeckt und zu ihrer Mutter ins Heim gebracht. Blieb die Sorge um den letzten fehlenden Welpen, der aber schließlich auch noch gefunden werden konnte. Was für ein Happy End! Und wie großartig, dass es solche Menschen gibt, denen das Schicksal der Tiere nicht egal ist! Bis heute besucht die Tierschützerin Senta mit ihren Töchtern im Heim und geht mit der lieben Hundemama ein wenig spazieren.

Senta ist aber auch eine ganz entzückende Junghündin. Sie scheint schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, denn sie ist noch vorsichtig und sensibel. Gleichzeitig sucht sie aber die Nähe zu ihren "neuen" Menschen, ist sie doch sehr verschmust und liebesbedürftig. Sie scheint manchmal noch nicht glauben zu können, dass es hier alle gut mit ihr meinen und ihr nun nichts Schlimmes mehr passieren kann. Gerade außerhalb der Station ist sie noch unsicher, wie man im Video sehen kann. In dem ihr nun schon vertrauten Zwingerbereich und mit ihren Welpen zeigt sie sich aber bereits sehr zutraulich und anhänglich. So gehen wir davon aus, dass Senta zwar ein bisschen Zeit brauchen wird, um in ihrem neuen Zuhause Vertrauen zu fassen, aber sie ist trotz ihrer offensichtlich negativen Erfahrungen mit Menschen aufgeschlossen und wird jegliche Bemühung um sie tausendfach danken. Da sie vermutlich noch keinerlei Erziehung genossen hat, muss sie natürlich das gesamte Hunde-1x1 noch lernen.

Auf Verträglichkeit mit ihren Artgenossen konnte Senta bisher noch nicht getestet werden. Damit wird auch noch etwas gewartet, bis die Welpen ein bisschen älter sind.

Für die bezaubernde Fellnase suchen wir nun ein liebevolles Zuhause, in dem sie genug Zeit bekommt, um sich langsam an alles zu gewöhnen. Aber dann wird Senta bereit sein, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und viele spannende Dinge zu erleben.

Aufgrund ihres Rassemixes kann die liebe Hundedame leider nur in bestimmte Kantone der Schweiz vermittelt werden.

Senta reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Hat sich das hübsche Hundemädchen in Ihr Herz geschlichen? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.