Semy, sehr lebhafter Mischlingsrüde, ca. 2,5 Jahre, 46cm, 16kg

Der geschätzt im Oktober 2018 geborene Semy wurde im März 2021 auf der Straße gefunden und kam in eine Tötungsstation. Da diese Station kaum Möglichkeiten hat, die Tiere zu vermitteln, und diese bei Überfüllung eingeschläfert werden, übernimmt Kata immer wieder Hunde zu sich ins Heim in Cégled, wenn sie ein paar freie Zwinger hat. Semy hatte im April 2021 das Glück, zu solchen übernommenen Hunden zu gehören und darf nun auf ein tolles Zuhause hoffen.

Der lebhafte Semy ist ein Energiebündel und war anfangs immer sehr aufgedreht, wenn man ihn mal aus dem Zwinger zu einem der seltenen Spaziergänge holte. Er hopste dann so sehr vor Freude und Aufregung herum, dass man Mühe hatte, ihm das Geschirr anzuziehen. Inzwischen konnte er aber in eine kleinere Hundegruppe aus Hündinnen und Rüden integriert werden, wo er nun mit seinen Freunden rennen, spielen und sich mit ihnen auspowern kann.
Zu Menschen ist der aufgeweckte Hundemann überaus freundlich und zugewandt.

Für Semy wären aktive Menschen perfekt, die Freude daran haben, mit dem lustigen Burschen viel Zeit in der Natur zu verbringen und mit Spielen, Tricks und/oder Hundesport geistig und körperlich auszulasten. Solide Hundeerfahrung ist ein Muss, um seine Energie in geordnete Bahnen zu lenken und aus ihm einen tollen Wegbegleiter zu machen.

Leider kann Semy aufgrund seines Rassemixes nicht nach Deutschland, sondern nur in bestimmte Kantone der Schweiz vermittelt werden.

Semy reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Wenn der fröhliche Rüde Ihr Herz erobert hat und Sie denken, er könnte gut zu Ihnen passen, dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

 

Kommentare sind deaktiviert.