Sasha, freundliche, noch ängstliche Mischlingshündin, ca. 40cm, ca. 3 Jahre *vermittelt*

freundlich, aktiv, ängstlich - sucht liebevolles, sicheres Zuhause

Die wunderschöne, leider noch sehr ängstliche Staffordshire-Mischlingshündin musste mit ihrem Welpen zusammen vom vorherigen Besitzer beschlagnahmt werden.

Die arme Sasha hatte ein Kabel um den Hals, als sie geholt wurde. Sie war derart verängstigt, dass es in der Station einen Monat dauerte, bis sie so viel Vertrauen zu ihren Betreuern fassen konnte, ihnen an der Leine zu folgen. Auch ihr Welpe Adel ist noch sehr ängstlich. Wer weiss, was den beiden Hundeseelen widerfahren ist!

Bis jetzt ist bekannt, dass sie sich mit Rüden versteht. Mit Hündinnen wurde sie noch nicht getestet.

Wenn sie auftaut und etwas Vertrauen gefasst hat, ist Sasha sehr verspielt. Sie zupft nun gerne ihre Betreuer an der Jacke, um sie zu necken und auf sich aufmerksam zu machen.

Haben Sie Erfahrung mit Hunden aus speziellen Situationen? Können Sie sich vorstellen, der lieben Sasha einen Lebensplatz in Geborgenheit und Sicherheit zu bieten und ihr alles beizubringen, was sie in einem Zuhause und draussen mit Artgenossen und Menschen lernen muss? Können Sie viel Verständnis für diese Hundeseele aufbringen?

Sasha braucht viel Zeit, bis sie sich daran gewöhnt hat, dass Menschen es gut mit ihr meinen. Sie sehnt sich nach Wärme und Zuneigung und möchte bald in ihrem eigenen Körbchen neben ihren Menschen liegen dürfen. Sie kann auch in eine Familie mit grösseren Kindern vermittelt werden. Aufgrund der Rassemerkmale ist eine Vermittlung leider nur in der Schweiz (in bestimmten Kantonen) oder in Österreich möglich.

Möchten Sie mehr über Sasha erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.