Sadie, schüchterne französische Bulldogge, ca. 2 Jahre *vermittelt*

  • pfotenretterungarn Sadie 1
  • pfotenretterungarn Sadie 2
  • pfotenretterungarn Sadie 3
  • pfotenretterungarn Sadie 4
  • pfotenretterungarn Sadie 5
  • pfotenretterungarn Sadie 6

Im Dezember 2018 wurde ein Tierretter-Team von aufmerksamen Menschen alarmiert, die berichteten, dass ihr Nachbar 4 Bulldoggenhündinnen im Schweinstall halten und sich nicht ordentlich um diese kümmern würde. Wie sich herausstellte, hatte der Mann die 4 Hündinnen von einem Züchter gekauft, um selbst zu züchten. Es war ihr Glück, dass sie entdeckt wurden und so einem jahrelangen Schicksal als ausgebeutete Vermehrerhunde in schlechter Haltung entgehen konnten. Und so warten Sadie, Susan, Sally und Serena nun auf ihre Chance, endlich kennenlernen zu dürfen, wie schön ein Hundeleben in einem liebevollen Zuhause sein kann.

Der ca. im Januar 2017 geborenen Sadie sieht man an, dass sie bisher wohl noch keine sehr vertrauensvolle Beziehung zu Menschen erleben durfte, ist sie doch noch recht zurückhaltend und vorsichtig. Doch bei aller Schüchternheit ist sie immer freundlich und beginnt, sich auf die sie umgebenden Menschen einzulassen und allmählich deren Streicheleinheiten zu genießen. Es wirkt ein bisschen so, als ob sie noch nicht so recht glauben könnte, dass sie jetzt in Sicherheit ist. Sie wird in ihrem neuen Zuhause einfach etwas mehr Zeit und Geduld benötigen, um aufzutauen, wird dann aber umso dankbarer sein.

Bei der tierärztlichen Untersuchung wurde bei Sadie ein Herzgeräusch festgestellt.

Für die liebenswerte Sadie suchen wir deshalb ein eher ruhiges Zuhause, in dem sie die Zeit bekommt, die sie braucht um anzukommen, und in dem sie nicht überfordert wird.

Sadie reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser netten, kleinen Hündin ein schönes Zuhause schenken? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.