Rocky, stattlicher Mischlingsrüde, ca. 6,5 Jahre, 48 cm, 23 kg

Der laut Pass am 30.11.2013 geborene Rocky wurde im Februar 2018 wohl von seinem Besitzer auf der Straße in Cegléd ausgesetzt. Da Rocky gechipt war, konnte sein Eigentümer ausfindig gemacht werden. Dieser hat es aber abgelehnt, den armen Rüden zurückzunehmen und so landete der Unglücksrabe bei Kata im Tierheim.

Rocky verstand die Welt nicht mehr, hatte er doch 4 Jahre ein Zuhause gehabt und war dann unerwünscht. Er war anfangs noch zurückhaltend und schüchtern. Mit Liebe und Zuwendung durch Katas Team und hier besonders durch den Pfleger Pityu hat er aber zunehmend Vertrauen gewonnen aber auch Selbstbewusstsein aufgebaut. Dieses äußert sich nun leider dadurch, dass Rocky Fremden gegenüber gelegentlich aggressiv auftritt und dadurch etwas unberechenbar ist. Er verhält sich aber nicht allen Fremden gegenüber gleich - scheinbar gibt es Menschen, die ihm sympathischer sind und andere eben leider nicht. Da wir nicht riskieren können und wollen, dass sich nach einer Adoption herausstellt, dass Hund und Mensch nicht zusammenpassen, wäre laut Kata die einzige Möglichkeit, dass ein möglicher Adoptant für ein paar Tage nach Cegléd kommen würde, um vor Ort ein paar Tage mit Rocky zu verbringen. Zum einen würde man sehen, ob die Chemie stimmt und zum anderen sollte ein möglicher Adoptant genau wissen, was auf ihn zukommen würde. Wenn Rocky aber jemanden mag, dann richtig. So liebt er Pityu heiß und innig und der ihn auch :-).

Leider steckt in Rocky wohl zudem eine Rasse, die nicht nach Deutschland eingeführt werden darf, so dass eine Vermittlung lediglich in bestimmte Kantone der Schweiz erfolgen könnte.

Rocky reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Sollte Rocky Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.