Pico, putziger französischer Bulldoggen-Bub, ca. 6,5 Monate, 30cm, 8kg *vermittelt*

  • pfotenretterungarn Pico (1)
  • pfotenretterungarn Pico (2)
  • pfotenretterungarn Pico (3)
  • pfotenretterungarn Pico (4)
  • pfotenretterungarn Pico (5)
  • pfotenretterungarn Pico (6)
  • pfotenretterungarn Pico (7)
  • pfotenretterungarn Pico (8)
  • pfotenretterungarn Pico (9)
  • pfotenretterungarn Pico (10)
  • pfotenretterungarn Pico (11)
  • pfotenretterungarn Pico (12)
  • pfotenretterungarn Pico (13)
  • pfotenretterungarn Pico (14)
  • pfotenretterungarn Pico (15)
  • pfotenretterungarn Pico (16)
  • pfotenretterungarn Pico (17)

Im September 2019 kam ein Züchter auf Kata zu und bat sie, ob sie für zwei seiner Junghunde - Pico und Paul - ein gutes Zuhause in Deutschland oder der Schweiz finden könnte. Die beiden hatte er nicht im Welpenalter in Ungarn verkauft bekommen und hatte nun wohl die Befürchtung auf ihnen "sitzenzubleiben". Immerhin empfindet er aber wenigstens eine gewisse Fürsorgepflicht für seine Hunde und hat sie nicht einfach irgendwo entsorgt, was leider doch auch häufig passiert.

Der Anfang März 2019 geborene Pico ist ein fröhlicher und verschmuster Hundejunge, der noch nicht viel von der Welt gesehen hat. So muss er alle für das Zusammenleben mit Menschen wichtigen Dinge noch lernen.

Der niedliche Bullybub würde eigentlich in fast jedes Zuhause passen, sei es eine Familie mit Kindern oder auch ein Single oder Paar, Hauptsache ihre Menschen haben genug Zeit und Liebe für ihn übrig. Bully-Erfahrung hinsichtlich möglicher rassebedingter gesundheitlicher Beeinträchtigungen wäre allerdings von Vorteil.

Pico reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Reisepass in sein neues Zuhause.

Wenn sich der knuffige Jungrüde in Ihr Herz geschlichen hat, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.