| *reserviert* Paris, vorsichtige Mischlingshündin, ca. 3 Jahre

Die geschätzt im Dezember 2018 geborene Paris hat schon eine schlimme Vergangenheit hinter sich. Ende November 2021 wurde sie zusammen mit ihren 8 noch winzigen Welpen einfach in einer Box am Güterbahnhof abgestellt - einfach unvorstellbar! Aber ein Mann entdeckte die Hundefamilie und ignorierte sie zum Glück nicht, sondern brachte sie sogar gleich selber ins Tierheim. Doch trotz aller Fürsorge lässt es sich in der Station nicht verhindern, dass sich die jungen, noch sehr anfälligen Hundekinder etwas einfangen. Tragischerweise auch Paris' Babies, die noch nicht stark genug waren und so eines nach dem anderen verstarben - trotz ärztlicher Betreuung, medizinischer Behandlung und aufopfernder Pflege.

So traurig dies auch ist, wünschen wir uns nun wenigstens für die liebe Hundemama eine gute Zukunft. Die bezaubernde Paris scheint bisher auch nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, ist sie doch eher verschüchtert und vorsichtig. Aber sie lässt sich immer mehr auf die Pfleger ein und beginnt, deren Streicheleinheiten gar nicht so schlecht zu finden.
Sie wird in ihrem neuen Zuhause sicher erst einmal Zeit und Geduld brauchen, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Aber mit den richtigen Menschen an ihrer Seite, die ihr Sicherheit geben können, wird sie ihre Unsicherheiten bestimmt überwinden und ein fröhliches Hundchen werden können.

So suchen wir für die sanfte Hündin nun unaufgeregte und einfühlsame Menschen, die ihr die nötige Zeit geben, um sich Schritt für Schritt an alles zu gewöhnen. Dann wird sie sich aber sicher auch darüber freuen, die Welt neu für sich zu entdecken.

Paris reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser zu Herzen gehenden Maus ein liebevolles Zuhause schenken? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.