Mady, aktives, tolles Mixmädchen, ca. 1 Jahr, 35 cm, 14 kg *vermittelt*

  • mady_in_box
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 1 quer
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 2
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 3
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 4
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 5 quer
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 6
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 7
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 8
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 9
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 10
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 11
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 15
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 16
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 17
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 12
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 13
  • pfotenretterungarn Mady PS neu 14
  • pfotenretterungarn Mady PS Jan-19_1 quer
  • mady3

Pflegestellenbericht 26.03.2019:

Die liebe und verschmuste Hündin wartet in Zorneding bei München auf ihre Familie.

Mady durfte eine Zeit lang in einer ländlichen Pflegestelle auf einem Reiterhof leben und genoss das Leben hier sehr. Der abwechslungsreiche und aktive Alltag mit vielen Menschen, Hunden, Katzen und Pferden war genau nach ihrem Geschmack. Um sie auch an ein Leben in einer städtischeren Umgebung zu gewöhnen, wechselte sie nach ihrer Kastration die Pflegestelle, lebt hier nun mit 2 Hundekumpels und 2 Katzen zusammen und verträgt sich mit allen super.

Mady ist eine aktive Junghündin, sehr aufgeschlossen und menschenzugewandt und im Alltag nicht ängstlich oder schreckhaft. Sie ist mittlerweile stubenrein, schläft nachts problemlos durch und zeigt sich völlig unkompliziert. Sie ist sehr lernbegierig und liebt es mit ihrem Menschen zu spielen oder neue Dinge zu lernen. So war das Kommando "Sitz" eine Frage von ein paar Minuten und auch andere Dinge, wie der Abruf, klappen super.

Draußen beim Spazierengehen verträgt sie sich mit allen Hunden, auch angeleint gab es noch nie Probleme.  Sie liebt lange Spaziergänge, genießt es über die Felder zu sausen und mit anderen Hunden zu toben. Ihre Beinchen sind ein bisschen krumm, ihre Ohren ein bisschen zu groß, aber sie ist eine absolut liebenswerte Hündin, die jeder, der sie sieht, sofort ins Herz schließt.

Mady wäre ein Hund sowohl für aktive Senioren, als auch eine Familie oder auch eine Einzelperson, die sie überall mitbegleiten dürfte. Wichtig wäre nur, dass ihre Menschen genug Zeit für sie haben und sie nicht allzu lange alleine bleiben muss. Denn das mag sie nicht so gerne. In der Pflegestelle muss sie das allerdings für ein paar Stunden und wird hier an eine Hundebox gewöhnt, wo sie ihren persönlichen Rückzugsraum findet. Diese Box akzeptiert sie  mittlerweile gut  und bleibt auch problemlos einige Zeit darin alleine.

Mady ist eine liebe Hündin, die gerne als Zweithund vermittelt werden könnte und die sich sehr eng an ihre Besitzer anschließt. Sie ist im Alltag völlig unproblematisch, so hat sie schon ihre erste Familienfeier in einem Restaurant hinter sich und verschlief den Trubel zusammengerollt unter dem Tisch. Der Besuch einer Hundeschule wäre für Mady sicher eine tolle Sache, sie ist sehr lernwillig und wird es lieben gemeinsam Dinge mit ihrem Menschen zu erleben.

Hintergrundinformation aus Ungarn:

Die ca. Mitte Mai 2018 geborene,  Mady wurde zusammen mit ihrem Bruder Noel in Cegled auf der Straße aufgefunden. Die kleine Familie wurde wohl dort entsorgt, irrte planlos umher und hatte nur Glück, dass Passanten auf sie aufmerksam wurden und Katas Tierheim verständigten. Sie wurden gemeinsam in die Station gebracht und Mady durfte  von dort aus in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen.

Die liebe Mady reist kastriert gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über sie erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.