Leopold, lebenslustiger Mischlingsrüde, ca. 11 Monate, 29cm, 3,8kg*reserviert*

Der ca. im Februar 2019 geborene Leopold wurde Anfang Januar 2020 von Gästen eines Hotels in Cegléd gefunden, die das Tierheim verständigten. Levente holte den süßen Wuschel daraufhin ab. Der kleine Mann war zwar nicht gechipt, aber der Besitzer meldete sich selbst bei Kata und wollte den Hund abholen. Da er erzählte, dass er den ganzen Tag bis spät abends in Budapest arbeiten würde und Leopold außerdem immer hinter dem Auto herlaufen lassen würde, weil dieser doch Bewegung bräuchte, wandte sich Kata an das Veterinäramt, damit der junge Rüde nicht wieder dorthin zurück müsste. Doch das Veterinäramt lehnte leider ab und gab den Hund für seinen Besitzer frei (dieser hatte dem Amt aber möglicherweise nicht die Wahrheit erzählt). Letztlich holte der Mann Leopold aber nicht innerhalb der Frist von 14 Tagen ab und nach Ablauf dieser Frist muss Kata einen Hund nicht mehr herausgeben. Der Besitzer ist sogar bis heute nicht gekommen und so hat der kleine Leopold nun die Chance auf ein richtiges Zuhause, in dem er ein artgerechtes Leben führen kann und in dem sich ordentlich um ihn gekümmert wird.

Leopold ist ein fröhliches, lebhaftes und unkompliziertes Kerlchen, das bisher zwar eher vernachlässigt gelebt hat, aber zum Glück scheinbar zumindest keine schlechten Erfahrungen gemacht hat. Kata meint sogar, dass Leopold ein guter Therapiehund sein könnte oder auch ein guter Freund für (auch kleinere) Kinder.

Der entzückende Jungrüde verträgt sich mit allen Hunden (auch wenn er auf der Straße andere Hunde angebellt hatte). Er war eine kurze Zeit bei Katas Mutter Kati in deren Haus untergebracht, wo er mit vielen Hunden und auch Katzen problemlos zusammengelebt hat. Da Kati aber volles Haus hat, mussten ein paar Hunde mit genug Fell in die Station umziehen, so auch Leopold, der nun mit Filicko in einem Zwinger untergebracht ist.

Der kleine Mann würde eigentlich in jedes Zuhause passen, Hauptsache er bekommt dort viel Liebe und Aufmerksamkeit, wobei natürlich auch die Erziehung nicht zu kurz kommen sollte.

Leopold reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Hat der niedliche Hundebub Ihr Herz erobert? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.