Lara, liebesbedürftiges Mischlingsmädchen, ca. 1 Jahr

Die ca. im Oktober 2019 geborene Lara wurde Anfang Oktober 2020 von einem Mann ins Tierheim gebracht, der behauptete, die junge Hündin auf der Straße gefunden zu haben. Da er Lara aber zum Abschied ein Küsschen auf die Nase gab, geht Kata davon aus, dass der Mann einfach seine eigene Hündin abgegeben hat, dies aber nicht zugeben wollte.

Die süße Lara war anfangs sehr unsicher. Sie litt und weinte auch viel im Zwinger. Nachdem sie einen Zwingerkumpel bekommen hatte, wurde das Weinen zwar seltener, aber ganz aufgehört hat es nicht. Lara ist immer noch ein bisschen unsicher - vor allem an der Leine außerhalb der ihr bekannten Station -, ist aber inzwischen soweit aufgetaut, dass sie sich sehr über die kurzen Besuche der Pfleger freut. Eigentlich möchte sie immer mit den ihr vertrauten Menschen zusammensein, was aber nun einmal leider im Heim nicht möglich ist. Deshalb hoffen wir sehr, dass die absolut freundliche Fellnase schon bald in ihr Für-Immer-Zuhause reisen und so dem für sie besonders belastenden Zwingerdasein entkommen darf.

Auf Verträglichkeit mit Hündinnen wurde Lara bisher noch nicht getestet, aber wir erwarten auch hier keine Schwierigkeiten, da sie mit dem Rüden in ihrem Zwinger wunderbar auskommt.

Für die bezaubernde Junghündin suchen wir ein unaufgeregtes Zuhause, in dem sie genug Zeit bekommt, um sich langsam an alles zu gewöhnen. Gerne können auch Kinder in der Familie sein, wenn auch diese bereit sind, der jungen Hündin die nötige Zeit und Ruhe für die Eingewöhnung zu lassen. Ein bereits vorhandener Hund könnte ihr eventuell über die ersten Unsicherheiten hinweghelfen, ist aber natürlich kein Muss.

Lara reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser liebenswerten Schönheit ein neues Leben schenken? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.