Kristina, verschmuste, lebensfrohe Viszla-(Mix?)Hündin, ca. 8 Monate

Die ca. im November 2018 geborene Kristina streunte im Mai 2019 alleine auf der Straße in Cegled herum und wurde von aufmerksamen Passanten zu Kata in die Station gebracht.

Sie wurde zwar knapp 2 Wochen nach Kessy und auch in einem anderen Teil von Cegled gefunden, aber aufgrund der großen Ähnlichkeit und des vermutlich (etwa) gleichen Alters, könnten die beiden Viszla-Hündinnen eventuell Schwestern sein.

Die hübsche Kristina hat scheinbar bislang nicht viele schlechte Erfahrungen gemacht, denn sie ist eine sehr freundliche, fröhliche und lebhafte Junghündin. Sie sucht den Kontakt zu den Menschen und ist auch eine Schmusemaus.

Kristina ist derzeit mit mehreren Hunden - Rüden wie Hündinnen - in einem Zwinger untergebracht und versteht sich mit allen wunderbar.

Das bezaubernde Hundemädchen können wir uns gut in einer Familie - gerne mit Kindern - vorstellen, in der sie durch eine liebevolle und konsequente Erziehung zu einer wunderbaren Familienhündin werden darf. Sie ist so jung und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Wer möchte es mit ihr teilen? Sie würde ihre künftigen Besitzer sicherlich gerne beim Joggen, Wandern oder Radfahren begleiten und wäre bestimmt auch für irgendeine Form von Hundesport zu haben.

Kristina reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser tollen Junghündin ein liebevolles Zuhause geben? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.