Keksi, quirliges Mischlingsmädchen, ca. 3 Monate *vermittelt*

Mitte Oktober 2019 wurde Kata von einer Frau benachrichtigt, dass in einer Hofecke ein Karton mit Welpen stehen würde. Sofort fuhr Levente zum angegebenen Ort und fand dort tatsächlich die noch ganz kleinen Hundebabies. Wir sind immer wieder erschüttert, wie acht- und verantwortungslos auch mit so kleinen, hilflosen Wesen umgegangen wird. Zum Glück wurden die niedlichen Hundchen aber rechtzeitig entdeckt, bevor ihnen etwas zustoßen konnte oder sie einfach verhungerten.

Da die ca. Mitte August 2019 geborenen Welpen beim Auffinden aber noch so klein waren, haben sie zumindest keine schlechten Erfahrungen abgespeichert, sondern sind nun unbekümmerte, aktive, verspielte und verschmuste Hundekinder. Und so warten Keksi und ihre Geschwister Krümel, Flocke und Fussel nun darauf, so bald wie möglich in ein liebevolles Zuhause reisen zu dürfen.

Da die Elterntiere nicht bekannt sind, ist es schwierig, den Rassenmix genau zu  bestimmen. Wir gehen aber davon aus, dass wahrscheinlich ein großer Anteil Mops in ihnen steckt. Da sie aber recht lange Schnauzen haben, könnte sich auch etwas Chihuahua eingeschlichen haben. Aufgrund ihrer Nasenform hoffen wir, dass ihnen die sonst bei Mopsen möglichen Atembeschwerden erspart bleiben.

Keksi reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über dieses bezaubernde Hundemädchen erfahren? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.