John, toller Mischlingsrüde, ca. 2 Jahre, 63cm, 27kg

Der geschätzt im Oktober 2020 geborene John wurde seit Mai 2022 bereits mehrere Male von Passanten auf der Straße gesichtet und im Tierheim gemeldet. Sein Besitzer holte ihn aber immer wieder ab. Kata versuchte dem Mann ins Gewissen zu reden, dass es so nicht weitergehen könne, da John so immer wieder Gefahr laufe, angefahren zu werden. Doch kurze Zeit später streunte der hübsche Hundemann wieder auf den Straßen herum. Schließlich bat Kata das Veterinäramt, Johns Zuhause zu kontrollieren. Der Amtstierarzt erlegte dem Mann auf, einen sicheren Zaun zu bauen. Doch als John wieder im Heim landete, kam sein Besitzer nicht mehr, um ihn zu holen. Er war es ihm wohl nicht wert, in einen Zaun zu investieren... So wartet der zugewandte Hundemann nun darauf, endlich ein sicheres Zuhause zu finden, in dem sich angemessen und liebevoll um ihn gekümmert wird.

John ist ein junger, aktiver Rüde, der fröhlich durchs Leben springt und für alles zu begeistern ist. Dabei ist er auch ein äußerst freundlicher und anhänglicher Bursche und für jegliche Aufmerksamkeit absolut dankbar. Der Jungrüde ist ein großer Kuschler, der sich einfach nur freut, wenn er dabei sein darf. Ordentlich an der Leine zu gehen muss er noch ein bisschen üben, aber er bemüht sich sehr, alles richtig zu machen. In seinem neuen Zuhause sollte er daher die Zeit und Geduld bekommen, die Grundregeln des Zusammenlebens mit Menschen zu erlernen. Er ist aber noch so jung und willig, dass es mit Zuwendung, Liebe und Konsequenz sicher gelingen wird, aus ihm ein wunderbares Familienmitglied zu machen.

John ist derzeit mit dem etwa gleichalten Rüden Chewy in einem Zwinger untergebracht. Beim letzten Auffinden von John hatte dieser sich mit dem Schäferhundrüden zusammengeschlossen und die beiden waren gemeinsam unterwegs. Dass sich 2 noch unkastrierte Rüden so gut anfreunden und sich daher auch einen Zwinger teilen, kommt in der Station sehr selten vor und spricht für ihr Sozialverhalten. John ist bei neuen Hunden etwas stürmisch aber eben freundlich. Man muss nur schauen, wie sein Gegenüber darauf reagiert. Wir sind mit ihm zusammen mit einem ihm fremden Schäferhundrüden gelaufen, wie im Video zu sehen.
Johns Zusammentreffen mit der verspielten Bella und dem ruhigen Yogi im Auslauf klappte wunderbar. Yogi ließ er einfach in Ruhe und mit Bella spielte er gemeinsam mit Chewy - auch das aber wieder etwas stürmisch.

Der wunderbare John würde gut zu aktiven Menschen mit solider Hundeerfahrung passen, die viel mit ihm unternehmen und Lust darauf haben, ihn zu trainieren und für ausreichend körperliche und geistige Auslastung zu sorgen. Da er ein kräftiger und überschwänglicher Kerl ist, sollten seine neuen Besitzer ihm körperlich gewachsen sein.

John reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Sollte der lebensfrohe Hundemann Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.