Hopihe, wunderbarer, stattlicher Mischlingsrüde, ca. 2 Jahre *in Ungarn vermittelt*

Der ca. im November 2017 geborene Hopihe wurde Anfang Dezember 2019 von einem Autofahrer auf der Straße entdeckt und trotz der beeindruckenden Größe des Hundes steckte der Mann Hopihe kurzerhand in sein Auto und brachte ihn zu Kata in die Station. Der Mann erkannte wohl auch sofort, was für ein äußerst freundlicher Rüde der liebe Hopihe, was auf Ungarisch "Schneeflocke" heißt, ist.

Nun wartet der liebenswerte "Eisbär" sehnsüchtig auf eine eigene Familie, ist er doch absolut menschenbezogen und zugewandt.

Auf Verträglichkeit mit Artgenossen wurde er noch nicht getestet. Dies wird aber demnächst nachgeholt.

Hopihe möchten wir nur an Menschen vermitteln, die bereits Hundeerfahrung haben, da der aktive Bursche eine liebevolle aber sehr konsequente Erziehung brauchen wird, um einem nicht im wahrsten Sinne des Wortes über den Kopf zu wachsen. Der kräftige Jungrüde braucht auch genügend körperliche sowie geistige Auslastung und viel Auslauf, um ein zufriedener und ausgeglichener Hund sein zu können.

Der stattliche Bursche würde in eine unternehmungslustige Familie mit vielleicht bereits etwas größeren Kindern passen, ebenso aber in einen Paar- oder Singlehaushalt. Ein ländliches Umfeld sowie ein Zuhause mit einem größeren Grundstück wären ideal.

Hopihe reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Denken Sie, diesem tollen Kerl ein passendes Zuhause bieten zu können? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.