Herceg, menschenbezogener Mischlingsrüde, ca. 2,5 Jahre, 58cm, 26kg *vermittelt*

Der ca. im Juni 2018 geborene Herceg wurde Ende Dezember 2020 von tierlieben Passanten auf der Straße entdeckt und zu Kata in die Station gebracht. Er hatte einen Chip und so konnte der Besitzer über den Verbleib seines Hundes informiert werden. Dieser kam auch zum Tierheim, aber die Heimleiterin Kata hatte sofort ein ungutes Gefühl, da der Mann im Pyjama kam und sie das Gefühl hatte, dass er unter irgendwelchen Drogen stand. Er konnte auch keinen Impfpass des Hundes vorweisen und so gab sie Herceg nicht heraus. Am nächsten Tag kam ein Mann und wollte Herceg adoptieren. Doch der Verdacht lag nahe, dass der Mann ein Freund des Besitzers des Rüden war und von ihm geschickkt worden war. Kata lehnte wieder ab. Danach ließ auch der Besitzer nichts mehr von sich hören. Und so wartet Herceg nun auf ein richtiges Zuhause, in dem sich zuverlässig und artgerecht um ihn gekümmert wird.

Herceg heißt übersetzt "Prinz" und das passt auch gut, ist der junge Hundemann doch ein wunderschöner, stattlicher Kerl. Fehlt nur die Krone :-). Er ist ein sehr freundlicher, zutraulicher und verschmuster Rüde. Ebenso ist er aber auch aktiv, lebhaft und bewegungsfreudig. Das An-der-Leine-Laufen muss er allerdings noch genauso üben wie er das gesamte Hunde-1x1 noch lernen muss. Aber er ist noch jung, lernwillig und aufmerksam.

Auf Verträglichkeit mit seinen Artgenossen wurde er bislang noch nicht getestet. Dies wird aber zeitnah nachgeholt.

Der tolle Bursche würde gut in eine unternehmungslustige Familie passen, die mit ihm trainieren und mit ihm die Welt entdecken möchte.

Herceg reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über diesen liebenswerten "Prinzen" erfahren? Dann melden Sie sich bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.