Heki, lustiger Mischlingsbub, ca. 1 Jahr, 62cm, 27kg

Der geschätzt im Juli 2021 geborene Heki wurde Mitte Juli 2022 gemeinsam mit dem kleinen Archie und einer Schäferhündin durch das Veterinäramt konfisziert. Es ist leider nicht das erste Mal, dass in dieser sehr ärmlichen Gegend Hunde beschlagnahmt werden müssen. Durch unkontrollierte Vermehrung bei gleichzeitig fehlenden finanziellen Mitteln wie auch fehlendem Verantwortungsgefühl für die Tiere verwahrlosen diese zwangsläufig, ernähren sich nur von Abfällen und sind verwurmt sowie voller Flöhe und Zecken. Die beiden großen Hunde wurden zudem an der Kette gehalten. Aber die 3 hatten nun doch noch Glück in ihrem Leben, kamen sie doch in Katas liebevolle Obhut, wo sie nun die Chance haben, endlich ein schönes Zuhause zu finden.

Sein noch junges Alter hilft wohl dabei, dass man Heki seine bisherigen Erfahrungen kaum anmerkt, außer dass er bislang wohl keine Zuwendung von Menschen kannte, nach der er sich aber so sehr sehnt. So genießt er es nun umso mehr, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen, ist er doch ein lieber großer Schmusebär.
An der Leine läuft Heki teilweise schon recht ordentlich und ist trotz seiner Größe gut händelbar, da er aufmerksam ist und immer wieder den Blickkontakt sucht. Er möchte einfach alles richtig machen und steht nun in den Startlöchern, um zu lernen, spielen und einfach ein toller Wegbegleiter zu werden. Da er aber auch sehr aktiv ist, braucht er ausreichend geistige und körperliche Beschäftigung.
Wir sind so froh, dass Hekis Schicksal entdeckt wurde - was wäre aus der neugierigen Seele geworden, hätte er sein Leben unbeachtet an der Kette fristen müssen.

Heki ist derzeit mit seiner ebenfalls geretteten Schäferhundfreundin in einem Zwinger untergebracht und versteht sich wunderbar mit dieser. Er ordnet sich ihr auch anstandslos unter. Auch mit Rüden verträgt er sich problemlos.
Auch bei dem Zusammentreffen mit Katis hundefreundlicher Katze zeigte er sich freundlich, wenn auch etwas stürmisch. So könnte man ihn mit Zeit und Geduld eventuell auch an ein Zusammenleben mit souveränen Katzen gewöhnen.

Für Heki suchen wir nun unternehmungslustige Menschen mit solider Hundeerfahrung und viel Zeit, die sich auf das Abenteuer "Junghund" einlassen möchten. Nun hoffen wir sehr, dass Heki nicht zu lange auf ein passendes Zuhause warten muss. Hunde in seiner Größe und Fellfarbe haben es leider immer schwer. Dabei ist er einfach ein fröhlicher menschenbezogener, absolut liebenswerter und noch tapsiger Jungspunt, der Spiel und Spaß, aber natürlich auch eine konsequente und liebevolle Erziehung mit der notwendigen Auslastung braucht.

Heki reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Hat der bezaubende Hundebub Ihr Herz erobert? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.