Francesco, freundlicher Foxterrier-Mixrüde, ca. 3,5 Jahre, 35cm, 10 kg*vermittelt*

Pflegestellenbericht 27.6.18

Der kleine Francesco ist seit ein paar Tagen bei uns auf Pflegestelle. Er hat sich sehr schnell in das vorhandene Rudel integriert, mit unserem zweiten Pflegehund, Peki-Mix Toby hat er mittlerweile dicke Freundschaft geschlossen. Überhaupt ist er ein sehr gut sozialisierter Junghund und verträgt sich super mit allen Artgenossen auch beim Spazierengehen.  Nach anfänglichem Interesse lassen ihn unsere Katzen mittlerweile auch kalt, da sie nicht mit ihm spielen wollen.

Er ist ein aktiver, verspielter, menschenbezogener Hund, der aber auch wunderbar entspannt in seinem Körbchen liegen kann, gerne mit Blickkontakt zu seinen Menschen. Er ist nicht der typische, hyperaktive Terrier, sondern ein ganz normaler, lebhafter, unkomplizierter  Hund. Auch haben wir ihn in der Zeit, die er bei uns ist, nicht einmal bellen gehört. Das Alleinebleiben haben wir auch schon geübt und auch hier ist er entspannt und wartet in seinem Körbchen bis wir wiederkommen, ohne etwas kaputtzumachen oder zu bellen.

Anfangs bei fremden Menschen ist er zurückhaltend, taut aber ziemlich schnell auf und lässt sich streicheln. Francesco könnte prima in eine Familie mit Kindern vermittelt werden, mit denen er aufwächst, die ihn erzieht und mit der er im Alltag viele spannende Dinge erleben darf. Francesco ist der Hund, den man überall hin mitnehmen kann, und der seine Menschen bei allen Aktivitäten wie Wandern, Joggen, Spiel und Spaß begleiten könnte.

Er ist absolut stubenrein und sehr gelehrig. So hat er innerhalb von ein paar Minuten das Kommando "Sitz" gelernt und auch das Abrufen klappt schon ganz gut. Wer hat Lust, diesem menschenbezogenen Knuffel noch weitere Dinge beizubringen und ihm nach zwei Jahren im Zwinger zu  zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann?

Hintergrundinformationen aus Ungarn

Der ca. im Januar 2015 geborene, süße Hundemann wurde im August 2016 auf der Straße gefunden, konnte eingefangen werden und wartet nun schon so lange in der Station auf ein eigenes, liebevolles Zuhause. Keiner kann das verstehen, dass sich noch niemand für ihn interessiert hat, denn Francesco ist überaus freundlich, aufgeschlossen und super verträglich mit allem.

Der liebenswerte, kleine Rüde liebt ausgedehnte Spaziergänge, das Laufen an der Leine übt er schon fleißig, denn er hat alle Helfer sowie die Kinder bereits ins Herz geschlossen. Auch mit allen Artgenossen versteht er sich prima.

Für den aktiven süßen Mann wünschen wir uns eine Familie, gerne auch mit Kindern oder/ und einer anderen Fellnase, die ihm mit Liebe und Geduld das Hunde-1x1 beibringt und ihm zeigt, wie schön ausgedehnte, lange Spaziergänge mit der eigenen Familie sein können. Auch für aktive Senioren wäre der kleine Bub super gut geeignet. Er wünscht sich so sehr endlich ein Zuhause, wo er sein Leben verbringen und genießen kann.

Francesco reist kastriert, gechipt und geimpft mit EU-Reisepass in sein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über ihn erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.