Föni, niedliche Mischlingshündin, ca. 2,5 Jahre

  • pfotenretterungarn Föni 1
  • pfotenretterungarn Föni 2
  • pfotenretterungarn Föni 3
  • pfotenretterungarn Föni 4
  • pfotenretterungarn Föni 5
  • pfotenretterungarn Föni 6
  • pfotenretterungarn Föni 7
  • pfotenretterungarn Föni 8
  • pfotenretterungarn Föni 9
  • pfotenretterungarn Föni 10
  • pfotenretterungarn Föni 11
  • pfotenretterungarn Föni 12

Die ca. im August 2016 geborene Föni war - wie u.a. auch Winnie und Nella - Teil eines Hunderudels, das einem Mann gehörte, der sich aber schlecht um die Hunde kümmerte. Ständig hungrig büchsten die Hunde immer wieder aus und durchstreiften die Siedlung auf der Suche nach Futter. Es kam immer öfter zu Begegnungen mit Anwohnern, die von dem Rudel angebellt wurden. Die Beschwerden häuften sich, bis das Veterinäramt Levente beauftragte, die Hunde einzufangen. Nach und nach konnten die scheuen Hunde im Spätsommer 2018 mit der Falle eingefangen werden.

Alle Hunde des Rudels reagierten in den ersten Monaten sehr ängstlich auf Menschen und ließen sich nicht anfassen. Wer weiß, was die armen Hunde alles auf der Straße und auch in ihrem "Zuhause" erleben mussten. Mit viel Geduld, Liebe und Ausdauer schaffte es das Team jedoch bei allen Hunden Schritt für Schritt das Vertrauen zurück zu gewinnen.

Die süße Föni hat sich besonders gut entwickelt. Sie ist zwar immer noch vorsichtig, ist aber bereits so weit, dass sie schon recht gut an der Leine mitläuft. Sie ist eine sehr freundliche, liebe Hündin, die bereit ist, sich ihrem Menschen anzuschließen. Kommt nämlich ihre Lieblingspflegerin, freut sie sich ungemein und schmiegt sich an sie, um gekrault zu werden. Sie ist also eine richtige Kuschelmaus, sobald sie Vertrauen gefasst
hat. Und auch zu Kata hat die entzückende Föni bereits ein enges Verhältnis aufgebaut, wie man im Video sieht.

Mit ihren Artgenossen - egal ob Rüde oder Hündin – ist Föni wunderbar verträglich.

Für die hübsche Föni suchen wir ein liebevolles, ruhigeres Zuhause mit Tierschutzhunde-erfahrenen Menschen, die nicht mitten in der Stadt wohnen und sich die Zeit nehmen, Föni langsam an das Alltagsleben heranzuführen. Wir sind uns sicher, dass sie es mit bedingungsloser Treue danken wird.

Föni reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten weitere Informationen über die liebe Föni? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.