Evito, verspielter Mischlingsrüde, ca. 1 Jahr, 32cm, 4,4kg *vermittelt*

Pflegestellenbericht vom 30.3.21:

Evito ist nun seit 4 Wochen bei uns. Er hat sich nach kurzer Orientierungsphase schnell eingelebt. So hat er sowohl seinen Platz in der Familie eingenommen als auch jede Scheu vor der Umgebung abgelegt, die er auf ausgedehnten Spaziergängen begeistert erkundet.

Evito ist sehr lernwillig und intelligent, die klassischen Kommandos kennt er noch nicht, er weiß Anweisungen jedoch gut zu deuten und reagiert schnell.
Seine Leinenführigkeit ist bereits recht gut, bei vielen neuen Eindrücken und Gerüchen testet er jedoch gerne mal die Länge der Leine :-).

Obwohl er durchaus aktiv und aufmerksam ist, sind seine Ruhe- und Bewegungsphasen sehr ausbalanciert, er schläft und döst sehr entspannt ohne eine übersteigerte und permanente Wachsamkeit. So schläft Evito auch nachts zwischen 23 Uhr und 06:30 Uhr in seinem Körbchen durch.

Evito ist ein sehr verschmuster und anhänglicher kleiner Rüde, der sehr den (Körper-)Kontakt sucht und für den es nicht zu viele Schmuse- und Krauleinheiten geben kann.

Mit üblicher Erziehung und klaren Regeln ist er ein toller Begleiter in allen Situationen.

Anderen Hunden (und Katzen) gegenüber ist Evito sehr aufgeschlossen und neugierig verspielt, Hunde, die sich aggressiv gebärden, werden ignoriert. Hier reicht auch ein kurzer Laut seitens des Hundeführers, um ihm zusätzlich Sicherheit zu vermitteln.

Mittlerweile meldet Evito, wenn sein Territorium betreten wird, jedoch nicht übermäßig und nach Lob für die Aufmerksamkeit akzeptiert er ohne weiteres, dass die erwachsenen Zweibeiner übernehmen.

Evito ist ein offener Hund ohne Angst und ohne jegliches Aggressionspotential, jedoch - wie die meisten Straßenhunde - mit Erfahrung und Geschichte. So mag er es nicht so sehr, wenn Fremde zu direkt auf ihn zugehen, wobei er sich zu Kindern und den meisten Frauen sehr schnell hingezogen fühlt - bei Männern braucht es eine Weile, bis er Vertrauen fasst. (Akzeptierte und willkommene Bestechungswährung sind Käsestückchen.)

Nach Ankunft in Deutschland wurde er nochmal von einer ortsansässigen Tierärztin untersucht und ihm wurde ein Top-Gesundheitszustand attestiert.

Evito ist ein wunderbarer Hund, der unsere Herzen im Sturm erobert hat und auch ständig Passanten zum Anhalten und Schauen bewegt.

Wir wünschen uns sehr für Evito, dass er ein Zuhause findet, das ihm die verdiente Art von Liebe und Aufmerksamkeit schenkt.

Hintergrundinformation aus Ungarn:

Der ca. im Dezember 2019 geborene Evito wurde im Januar 2021 auf der Straße entdeckt, wo er mutterseelenalleine herumirrte, und kam zu Kata ins Heim.

Evito war anfangs sehr verängstigt. Aber der kleine Mann hatte Glück und durfte zu Katas Mutter Kati ziehen, so dass er bis zu seiner Adoption nicht im Zwinger leben muss. Dort erkannte er schnell, dass ihm hier niemand etwas Böses will und fasste zunehmend Vertrauen. Inzwischen zeigt er sich einfach als verschmuster, fröhlicher und bewegungsfreudiger Jungrüde, der für sein Leben gerne mit den anderen kleinen Hunden, die bei Kati in einem Rudel leben, spielt. Er ist sehr menschenbezogen und möchte immer da sein, wo Kati ist. Kein Wunder, darf er doch sogar bei ihr mit den anderen Fellnasen im Bett schlafen :-). Bei Kati leben auch einige Katzen, mit denen sich Evito ebenfalls problemlos versteht.
Im Video kann man seine Entwicklung vom ängstlichen Hundchen zum kleinen Racker ganz gut nachvollziehen.

Für den bezaubernden Evito suchen wir nun eine liebevolle aber auch unternehmungsfreudige Familie, gerne auch mit rücksichtsvollen Kindern, die ihm zunächst die Zeit gibt, in Ruhe in seinem neuen Leben anzukommen, dann aber Lust hat, mit ihm die Welt zu entdecken. Auch ein oder mehrere Hunde oder Katzen dürfen gerne in seinem neuen Heim leben.

Evito reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Hat der niedliche Knopf Ihr Herz erobert? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.