Elizabeth, fröhliche Mischlingshündin, ca. 3 Jahre, 49cm, 17kg *vermittelt*

*Elizabeth wartet auf ihrer Pflegestelle in 9044 Wald (AR) in der Schweiz auf Besuch.*

Pflegestellenbericht vom 13.12.2022:

Am 9.12.2022 bin ich aus Cegléd als «Elizabeth» in die Schweiz eingereist. Ein wunderschöner Name mit beeindruckenden Namensvetterinnen und klar sehe ich ebenso königlich aus, aber wir Schweizer sind bekannterweise bescheiden und halten es lieber kurz: somit heiss ich nun «Elin». Der Name kommt ursprünglich aus dem Altgriechischen und heisst so viel wie «die Strahlende – die Leuchtende», kein Name könnte mich besser beschreiben!
Mit meinen Fellnasen-Kollegen in der Pflegestelle verstehe ich mich ausgezeichnet. Zugegebenermassen finden es ned alle toll, wenn ich ihnen ständig ihr Schnäuzchen lecke, damit sie verstehen, wie lieb ich bin. Glücklicherweise spreche ich akzentfrei hündisch und verstehe eine Absage, wenn ich eine bekomme. Meine Geschäfte erledige ich selbstverständlich brav in der schönen Winterlandschaft des Appenzellerlandes. Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen, was für ein wunderbares Leben ich jetzt habe. Noch schöner wird es sein, wenn mich mein Lieblingsmensch entdeckt, denn ein Sprichwort besagt: Jedes Töpfchen findet sein Deckelchen. Als «die Leuchtende» bin ich entsprechend ruhig und gelassen. Natürlich habe ich aber auch ein Gaspedal, welches ich nutze, wenn ich z.B. draussen im Schnee bin. Nachts schlafe ich brav durch und geniesse die wunderbare Ruhe. Nach langer Zeit im ständig lauten Tierheim weiss ich das sehr zu schätzen. Ich habe mir auch schon ein Lieblingsbettli ausgesucht, sollte das besetzt sein, veranstalte ich aber kein Theater, sondern suche mir eine andere gemütliche Bleibe. Fressen tue ich unbeschreiblich gerne! Weil ich gar ned glauben kann, dass für jeden genug da ist, bin ich noch ein wenig stürmisch, aber das übe ich sehr fleissig mit meiner Pflegemami. Sie hat gesagt, dass ich sehr clever bin, ich verstehe sehr schnell, was sie will und noch viel wichtiger, ich kann es auch in die Tat umsetzen.
An der Leine laufe ich ganz ok, da fehlt mir aber noch die tägliche Routine. Mein ganz persönlicher Mensch darf das mit mir weiter üben. Gerne möchte ich gemeinsam mit meinem Lieblingsmensch tolle Spaziergänge unternehmen, viel Lernen und Kuscheln, von all dem habe ich ganz viel nachzuholen!
An einem Junghunde-Lernspaziergang durfte ich auch schon teilnehmen. Aber das war für mich ein Kinderspiel. Ob kleine oder grosse, ob wilde oder ruhige Hunde und die vielen neuen Menschen (auch Kinder) – hat mich alles nicht aus der Ruhe bringen können.
Heute bin ich fast zwei Stunden allein mit meinem Senioren Hundekumpel zu Hause geblieben und ich habe mich zu benehmen gewusst! Ich habe alles an seinem Platz gelassen, nichts kaputt gemacht. Allerdings habe ich mich dann sehr gefreut, als endlich wieder alle vom Rudel auf zwei und vier Beinen zurück waren.

Ich bin lernwillig und intelligent und kann mich gut und gerne anpassen. Gleichzeitig möchte ich eine starke Bindung zu meinem Frauchen oder Herrchen aufbauen, mit diesen viel spielen und schmusen - ich bin einfach nur perfekt, eine Knutschkugel auf vier Pfoten! Ich bin aber nichts für Hundeanfänger, wäre also besser, wenn Ihr auch was könnt, denn nur so, könnt Ihr mir was beibringen.
Ich weiss, dass Ihr Euch in mich verlieben werdet, weil ich unglaublich wunderbar bin. Aber Ihr müsst Euch überlegen, ob Ihr genügend Zeit für mich habt, denn nur dann werden wir ein unschlagbares Dreamteam!

Hintergrundinformationen aus Ungarn:

Die ca. im Oktober 2019 geborene Elizabeth wurde Ende September 2021 auf der Straße in einer Gegend entdeckt, die bereits "berühmt" dafür ist, dass dort besonders oft verwahrloste Hunde in schlechter Haltung leben. Es gibt dort auch immer wieder Beschlagnahmungen in besonders schlimmen Fällen. Die meisten Hunde aber fristen ihr Dasein in Vernachlässigung an der Kette oder im Zwinger oder streunen auf der Straße herum - immer auf der Suche nach Futter. So auch Elizabeth. Sie hatte das große Glück von dem Lebensgefährten einer der Tierheimpflegerinnen gefunden zu werden, der sich ihrer natürlich sofort annahm.
Da ihr Gesäuge darauf schließen ließ, dass sie aktuell Welpen hatte, machte man sich auf die Suche nach ihrem "Zuhause" und wurde schließlich auch fündig. Wie so oft hatten die Besitzer sowieso kein Interesse an den Hunden und waren sogar froh darüber, die Welpen loszuwerden. So kam die ganze Familie ins Tierheim. Die ersten Wochen verliefen problemlos und alle begannen, sich zu erholen und gut zu entwickelen. Doch auch trotz aller Fürsorge lässt es sich nicht verhindern, dass sich die jungen, noch sehr anfälligen Hundekinder etwas einfangen. Tragischerweise auch Elizabths Babies, die noch nicht stark genug waren und so eines nach dem anderen verstarben - trotz ärztlicher Betreuung, medizinischer Behandlung und aufopfernder Pflege.

So traurig dies auch ist, wünschen wir uns nun wenigstens für die liebe Hundemama eine gute Zukunft. Die entzückende Elizabeth ist eine zugängliche und absolut freundliche Junghündin, die sich einfach nur freut, wenn sich jemand ein bisschen Zeit für sie nimmt. Sie erkundet neugierig ihre Umwelt und zeigt sich fröhlich und lebhaft. Ordentlich an der Leine zu laufen muss die Süße noch lernen ebenso wie das restliche Hunde-1x1, aber sie ist jung genug, um alle wichtigen Dinge sicherlich schnell zu verstehen.

Mit ihren Artgenossen verträgt sich Elizabeth absolut problemlos und "spricht" perfekt hündisch.

Wie man im Video sehen kann, ist Elizabeth durchaus quirlig und aktiv, ist aber ebenso auch verschmust und anschmiegsam. Sie wird ihre Menschen lieben und freut sich auf ein aktives Zuhause, in dem sich was rührt - gerne auch eine Familie mit bereits älteren Kindern. Mit viel Liebe und Zuwendung aber ebenso auch Konsequenz wird sich die bezaubernde Fellnase zu einem tollen Familienmitglied entwickeln.

Elizabeth reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser niedlichen Hündin ein liebevolles Zuhause schenken? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.