Ebby, aufgeweckte Mischlingshündin, ca. 1,5 Jahre, 56cm, 21kg *vermittelt*

Die ca. im März 2019 geborene Ebby streunte Anfang Oktober 2020 auf der Straße herum und Passanten verständigten Katas Mann Levente, der die zutrauliche Hündin mühelos einfing und in die Station brachte.

Ebby ist eine sehr menschenbezogene und aufgeweckte Junghündin, die voller Energie und Neugier auf die Welt steckt. Ebenso gerne kuschelt sie aber auch. Ordentlich an der Leine zu laufen muss sie noch lernen genauso wie das restliche Hunde-1x1, aber sie ist aufmerksam und will alles richtig machen.
Die hübsche Junghündin leidet sehr im Zwinger und so hoffen wir, dass sie so bald wie möglich ein tolles Zuhause findet.

Mit Rüden wie mit Hündinnen ist Ebby problemlos verträglich. Und auch beim Zusammentreffen mit Katis hundefreundlicher Katze zeigte sie sich freundlich bzw. war eigentlich viel mehr an den Menschen als an der Katze interessiert, so dass man sie vermutlich auch mit Stubentigern zusammengewöhnen könnte.

Für die liebe Ebby wünschen wir uns am besten Schäferhund-/Malinoiserfahrene Menschen, die Zeit und Lust haben, ihr alle für ein entspanntes Zusammenleben wichtigen Dinge zu lernen und sie geistig und körperlich auszulasten. Sie ist alle Bemühungen wert und wir sind sicher, dass sie sich zu einer tollen Wegbegleiterin entwickeln wird.
Aus medizinischen Gründen musste leider Ebbys Schwanzrute amputiert werden.

Ebby reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wenn Sie sich für diese wunderschöne Hundedame interessieren, melden Sie sich doch bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.