Dieter, menschenbezogener Mischlingsrüde, ca. 4,5 Jahre

Der ca. im Mai 2015 geborene Dieter wurde im März 2019 auf der Straße entdeckt und aufmerksame Passanten informierten das Tierheim. Levente konnte den zutraulichen Rüden dann problemlos einfangen. Im Heim stellte man fest, dass Dieter zwar gechippt, aber auf keinen Halter registriert war. Es fragte auch niemand nach ihm und so wartet er nun geduldig auf seine große Chance.

Bereits im April 2019 haben wir Dieter das erste Mal gesehen. Er war ja erst seit kurzer Zeit in der Station und in keiner guten körperlichen Verfassung. Er war sehr dünn, so dass sein Kopf fast unverhältnismäßig groß aussah. Zudem hatte er einige Wunden an Kopf und Körper. Schon damals verfolgte er uns aus seinem Zwinger immer mit traurigen aber auch aufmerksamen Blicken. Als wir ihn nun nach über 1 Jahr wiedersehen durften, waren wir erstaunt, zu was für einem hübschen und stattlichen Burschen er sich entwickelt hatte. Und dieses Mal fanden wir auch die Zeit, ihn zu fotografieren und zu filmen, was er bereitwillig und freudig mitmachte.

Der liebe Rüde war von Anfang an superfreundlich zu allen Menschen und war auch nicht ängstlich, obwohl er es in der Vergangenheit wohl nicht so leicht hatte. Er liebt Leute einfach und ist glücklich, wenn sich jemand ein bisschen Zeit für ihn nimmt. Gerade auch Kindern gegenüber zeigt er sich liebevoll und sanft.

An der Leine läuft er auch schon recht ordentlich und reagiert gut auf seinen Menschen, da er aufmerksam ist und alles richtig machen will. Er ist ein kräftiger und stattlicher Rüde, mit dem man das gesamte Hunde-1x1 aber selbstverständlich noch trainieren muss.

Bislang wurde der menschenbezogene Hundemann noch nicht wirklich auf Verträglichkeit mit seinen Artgenossen getestet, aber die Begegnung mit dem älteren Rüden Miro am Zaun verlief ruhig.

Der wunderbare Dieter ist alleine schon rassebedingt sicherlich kein Anfängerhund und so würde er am besten in ein hundeerfahrenes Zuhause mit aktiven Menschen passen, die den aktiven Rüden konsequent erziehen und ihn körperlich und geistig auslasten.

Aufgrund seines Rassemixes kann er nur in bestimmte Kantone der Schweiz vermittelt werden.

Dieter reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie diesem armen Kerl  endlich die Chance auf ein schönes Hundeleben geben? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.