Csoki, noch scheues Mischlingsmädchen, ca. 1,5 Jahre, 40cm, 8kg *reserviert*

Die ca. im Februar 2019 geborene Csoki lebte gemeinsam mit Bogi bei einer älteren Frau. Diese starb und die Tochter kontaktierte Kata, ob das Heim die beiden Hündinnen übernehmen könnte.

Wie in Ungarn häufig üblich, lebten Csoki und Bogi ausschließlich draußen in dem kleinen Garten und Innenhof. Sie kennen weder Leine noch Spaziergänge.

Und Csoki war anfangs sogar so scheu, dass sie sich gar nicht anfassen ließ. Die Tochter der verstorbenen Frau erzählte, dass es auch schon bei der Mutter so gewesen sei. Csoki kam von der Straße zu der Frau, aber diese bemühte sich gar nicht um die junge Hündin. So lebte Csoki eher wie ein Wildhund im Garten und keiner konnte sie je einfangen. Als sie im Tierheim ankam, war ihr Fell natürlich sehr verfilzt und voller Flöhe. Was für eine Wohltat muss die Schur und Behandlung gegen Parasiten für die arme Maus gewesen sein. Entsprechend kannte sie auch kein Streicheln und lernt erst jetzt nach und nach, dass der Kontakt zu Menschen auch ganz schön sein kann. Man sieht richtiggehend, wie sie zwischen vorsichtigem Genießen und Gruseln hin- und hergerissen ist. Man sieht ebenfalls schon Ansätze von Fröhlichkeit und Unbeschwertheit, aber eben auch noch viel Unsicherheit bis Furcht. Es wird sicher noch eine Weile dauern, bis aus Csoki ein "normaler" Junghund wird. Aber sie ist jung, aktiv und neugierig und hat bereits in der kurzen Zeit, die sie im Heim ist, so große Fortschritte gemacht, dass wir sehr zuversichtlich sind, dass sie ihren holprigen Start ins Leben weitestgehend hinter sich lassen können wird.

Bogi war immer die Chefin des Minirudels und zeigt sich Csoki gegenüber ein wenig dominant. So vertragen sich die beiden zwar gut, müssen aber sicher nicht gemeinsam vermittelt werden.

Wer möchte Csoki nun bei ihrem Neuanfang helfen und ihr ein für uns normales Hundeleben in einem/r Haus/Wohnung, mit Spaziergängen und vielen neuen Eindrücken in einem liebevollen Zuhause ermöglichen? Jede Bemühung um sie wird sich sicherlich tausendfach lohnen.

Csoki zieht kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wenn Sie sich für die bezaubernde Wuschelmaus interessieren, freuen wir uns auf ihre Nachricht! > Kontaktformular

 

Kommentare sind deaktiviert.