Corinna, freundliche Mischlingshündin, ca. 4 Jahre, ca. 20cm *vermittelt*

 Rödermark, im September 2016

Ein Hundeleben

Nach gemeinsamen, von gegenseitiger Zuneigung geprägten 15Jahren, verstarb unsere Familienhündin Paula durch Euthanasie. Die Trauer war groß, das Haus furchtbar leer, das Gewissen ganz schlecht, als wir wenige Tage später nach einer Nachfolgerin gleicher Größe in einschlägigen Portalen Ausschau hielten.

Es folgten, Auswahl, eine Absage, andere angemailte Organisationen meldeten sich einfach gar nicht!

Nach etwas Frustration fanden wir am 19. August unter www.Pfotenretter-Ungarn.de „Corinna”, die jetzt Jule heißt (Liebe auf den ersten Blick, zumindest von uns).

Schon am nächsten Morgen meldete sich Dani Kipp, die sich um uns kümmerte, sich Dokumentationen unserer Wohn- und Lebenssituation schicken lies. Nach positiver Begutachtung Ihrerseits, teilte sie uns unkompliziert mit, das Corinna (die jetzt Jule heißt), mit nächstem Transport aus Ungarn am Samstag, 27.08.2015, 8:30 Uhr auf uns in Butzbach wartet.

Nach Erledigung aller Formalien holten wir an besagtem Tag unsere Jule, stellten uns auf mindestens Brechdurchfall und nicht Stubenrein ein. Und Richtig, als allererstes pinkelte sie auf den (vorbereiteten) Teppich.

Durch regelmäßiges Gassi gehen war das Ganze nach einigen Tagen vergessen, sie isst gut, verdaut gut, fasste schnell Vertrauen, ein ganz toller Hund, wir haben einfach viel Glück und wieder richtig Spaß.

Jule ist, wir sind schon über 60, der 5. Hund aus dem Tierschutz, wir haben nur Positives erlebt.

Zum Schluss möchten wir uns an dieser Stelle bei den Pfotenrettern Ungarn herzlich bedanken, und besonders bei Dani Kipp, die uns durch Ihre unkomplizierte Vorgehensweise zu einem liebevollen Hausgefährten verholfen hat, und allen Teilnehmern der Adoption mit Rat und Tat immer zur Seite steht, das ist nach unseren bisherigen Erfahrungen einmalig.

Wir empfehlen all unseren Hundefreunden und Bekannten die ein Tier möchten, die Pfotenretter-Ungarn, und werden, (was sehr, sehr lange dauern soll) wenn es möglich ist, wieder einen Hund von den Ihnen nehmen.

Fam. Bach, Rödermark

bisherige Anzeige aus Ungarn:

Corinna wurde im Juli 2016 auf der Straße gefunden, wo sie sich selbst überlassen war. Die kleine Hündin konnte gerettet und zu Kata in die Station in Sicherheit gebracht werden.

Anfangs war die süße Fellnase absolut überfordert mit der ungewohnten Situation im Tierheim und versteckte sich meist in der Hundehütte. Nun hat sie aber Vertrauen gefasst und kommt nun besser mit der Situation zurecht. Allerdings wünscht sie sich sehnsüchtig ein eigenes Zuhause.

An der Leine laufen kann die kleine Maus noch nicht, doch sie übt so oft es geht mit den Kindern der Station, die sie sehr liebt. Sie genießt jede Streicheleinheit und liebt es zu kuscheln. Corinna ist eine aktive und sehr freundliche kleine Zaubermaus, die sich auch mit allen Artgenossen prima versteht.

Für die kleine Hundedame wünschen wir uns ein Zuhause bei einer Familie, die ihr mit viel Liebe und Geduld das Hunde-1x1 beibringt und ihr zeigt, wie toll so ein Leben in einem eigenen, liebevollen Zuhause sein kann.

Corinna reist kastriert, gechipt und geimpft und mit EU-Ausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über Corinna erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.