Cercei, menschenbezogenes und aktives Labrador-Mischlingsmädchen, ca. 9 Monate*vermittelt*

  • pfotenretterungarn Cercei 1
  • pfotenretterungarn Cercei 2
  • pfotenretterungarn Cercei 3
  • pfotenretterungarn Cercei 4
  • pfotenretterungarn Cercei 5
  • pfotenretterungarn Cercei 6
  • pfotenretterungarn Cercei 7
  • pfotenretterungarn Cercei 8
  • pfotenretterungarn Cercei 9
  • pfotenretterungarn Cercei 10
  • pfotenretterungarn Cercei 11
  • pfotenretterungarn Cercei 12

Die süße Cercei streunte im Februar 2019 alleine auf der Straße in Cegled herum. Aber sie hatte Glück und Passanten verständigten Kata, bevor der lieben Maus etwas zustoßen konnte.

Cercei hat scheinbar bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht, denn sie ist eine fröhliche, zugewandte und lebhafte Junghündin. Man merkt, wie sehr sie sich nach menschlicher Zuwendung sehnt. Sie überschlägt sich vor Freude, wenn sie jemand aus dem Zwinger holt und sie draußen die Welt entdecken darf. Das An-der-Leine-Laufen muss die aufgeweckte Dame zwar noch lernen, aber sie ist aufmerksam und versucht alles richtig zu machen. Auch körperliche Nähe genießt die verschmuste Fellnase sehr und wirft sich ihrem Menschen begeistert in die Arme, wie man auch im Video sehen kann.

Cercei ist derzeit mit Noel in einem Zwinger untergebracht und versteht sich prima mit diesem. Auch mit Artur war sie schon im Auslauf und man kann gut erkennen, dass sie auch mit dominanteren Hunden gut klar kommt - sie findet das richtige Maß, sich weder unterbuttern zu lassen noch anzuecken. Mit Hündinnen wurde die süße Maus zwar noch nicht getestet, aber aufgrund ihres unkomplizierten und freundlichen Wesens und eben ihres geschickten Umgangs mit den Rüden erwarten wir auch hier keine Schwierigkeiten.

Auch zu der hundeerfahrenen und sehr souveränen Katze von Katas Mutter Kati war die liebe Cercei sehr freundlich aber stürmisch. So könnte sie sicherlich mit coolen Katzen zusammenleben, allzu unsichere Samtpfötchen hätten wohl eher keine Freude mit ihr.

Wegen ihrer Menschenbezogenheit könnte die entzückende Cercei gut in eine Familie mit Kindern passen, denn wir sind überzeugt, dass sie mit einer liebevollen und konsequenten Erziehung eine wunderbare Familienhündin wird. Da Cercei aktiv und sehr bewegungsfreudig ist, würde sie sich freuen, in einem unternehmungslustigen Zuhause leben zu dürfen, wo sie genug körperliche und geistige Auslastung hätte. Sie würde ihre künftigen Besitzer sicherlich gerne beim Joggen, Wandern oder Radfahren begleiten und wäre bestimmt auch für irgendeine Form von Hundesport zu haben.

Cercei reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Haben Sie sich in dieses hübsche Hundemädchen verliebt? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.