Camilla, liebenswerte Mischlingshündin, ca. 2 Jahre, 54cm, 24kg

Die ca. im Oktober 2018 geborene Camilla wurde Anfang Januar 2021 von einem jungen Mann ins Tierheim gebracht, der behauptete, die Hündin auf der Straße gefunden zu haben. Camilla trug aber einen Maulkorb und Kata fragte den Mann, ob er einen solchen immer dabei hätte und "wunderte" sich, dass er sich trauen würde, diesen dann auch einem fremden Hund anzuziehen. So in die Ecke gedrängt gab der junge Mann zu, dass es sich um den Hund seines Nachbarn handelte, und dass er sehr wütend wäre, weil die Hündin immer auf der Straße herumstreunen würde. Somit handelte es sich im Grunde um Diebstahl. Kata verlangte den Namen des Nachbarn, um diesen verständigen zu können. Dem jungen Mann die Hündin wieder mitgeben wollte sie selbstverständlich nicht - zu unsicher. Doch überraschenderweise wollte der benachrichtigte Besitzer seinen Hund nicht mehr zurückholen. Was für ein trauriges Schicksal für die arme Camilla. Aber so hat die liebe Fellnase nun die Chance auf ein richtiges Zuhause, in dem sich ordentlich und liebevoll um sie gekümmert wird.

Camilla ist anfangs vielleicht noch ein bisschen schüchtern. Hat sie aber erkannt, dass ihr niemand etwas Böses will, zeigt sie sich als fröhliche, zugängliche und verschmuste Junghündin. Man merkt, wie sehr sie sich nach menschlicher Zuwendung sehnt. Sie freut sich sehr, wenn sie jemand aus dem Zwinger holt und sie draußen die Welt entdecken darf. Das An-der-Leine-Laufen muss die aufgeweckte Dame zwar noch lernen, aber sie ist aufmerksam und versucht, alles richtig zu machen.

Auf Verträglichkeit mit ihren Artgenossen wurde sie bislang noch nicht getestet. Dies wird aber zeitnah nachgeholt.

Aufgrund ihrer Menschenbezogenheit und Freundlichkeit sind wir überzeugt, dass die entzückende Camilla mit einer liebevollen und konsequenten Erziehung eine wunderbare Wegbegleiterin werden wird. Da sie aktiv und bewegungsfreudig ist, würde sie sich freuen, in einem unternehmungsfreudigen Zuhause leben zu dürfen, in dem sie genug körperliche und geistige Auslastung hätte. Sie würde ihre künftigen Besitzer sicherlich gerne beim Joggen oder Wandern begleiten und wäre vermutlich auch für irgendeine Form von Hundesport zu haben.

Da in Camilla neben Rottweiler möglicherweise auch eine Portion Listenhund stecken könnte, kann sie leider nur in bestimmte Kantone der Schweiz vermittelt werden.

Camilla reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Reisepass in ihr neues Zuhause.

Haben Sie sich in diese hübsche Hündin verliebt? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.