Bondi, freundlicher Mischlingsopa, ca. 12 Jahre *Gnadenplatz gesucht*

Der ca. im März 2008 geborene Bondi wurde im November 2020 auf der Straße gefunden und kam ins Tierheim. Er hatte einen Chip und so konnte der Besitzer ausfindig gemacht und kontaktiert werden. Doch dieser wollte den armen Rüden nicht zurückhaben. So wartet der liebe Bondi nun darauf, für seinen letzten Lebensabschnitt vielleicht doch noch ein Zuhause zu finden, in dem er erwünscht ist und geliebt wird.

Das Alter von Bondi in der Registrierung ist scheinbar bereits geschätzt. Tatsächlich wirkt er jünger als 12 Jahre und ist noch ganz munter und lebhaft. Seine Augen sind aber etwas getrübt und er hält seinen Kopf schräg geneigt. Er wird demnächst dem Tierarzt vorgestellt, um das genauer abzuklären.

Bondi ist aufgeweckt und an allem interessiert - er ist ein begeisterter Schnüffler. Zu allen Menschen um sich herum ist er freundlich und genießt jede Aufmerksamkeit. An der Leine zu gehen muss der Hundemann noch ein bisschen üben und seine Kraft sollte man nicht unterschätzen. Ein gebrechlicher Opa ist er nicht :-). Mit Geduld und liebevoller Konsequenz wird es sicher gelingen, dem angehenden Hundesenior noch das wichtigste Hunde-1x1 beizubringen.

Beim Spaziergang an der Leine zeigte sich Bondi der Hündin Tanika gegenüber freundlich. Ansonsten wurde er bislang noch nicht mit seinen Artgenossen getestet. Dies wird aber noch nachgeholt.

Für den lebensfrohen Kerl suchen wir ein hunderfahrenes Zuhause, in dem er noch ein paar schöne Dinge und auch endlich viel Zuneigung erleben darf.

Bondi reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie diesem herzerwärmenden Burschen noch ein Gnadenplätzchen (für eine reduzierte Schutzgebühr von 150 EUR) bieten? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.