Arlo, aktiver Mischlingsrüde, ca. 2,5 Jahre, 12kg

Der geschätzt im Februar 2020 geborene Arlo hat trotz seines jungen Alters schon eine sehr schwere Zeit hinter sich. Er fristete sein Dasein bei einem Alkoholiker an der Kette. Immer wieder ließ dieser seinen Frust an dem hilflosen Arlo aus, bis eine tierliebe Anwohnerin endlich reagierte und der arme Kerl daraufhin im Oktober 2021 durch das Veterinäramt aus seiner misslichen Lage befreit wurde.

Wen wundert es, dass Arlo daher erst einmal sehr verunsichert und misstrauisch war. Im Zwinger und im Auslauf wurde Arlo bei seinen Pflegern jedoch recht schnell zugänglich. Aber in aus seiner Sicht stressigen Situationen - vor allem an der Leine außerhalb der Station - war der hübsche Hundemann angespannt und "verteidigte" sich zunächst durch Schnappen und Bellen. Doch nach ein paar Monaten gelang es Arlos Pfleger Laci, schon sehr entspannt mit Arlo spazierenzugehen. Und als wir ihn im September 2022 kennenlernen durften, zeigte er sich auch uns Fremden gegenüber freundlich. Draußen an der Leine war er zwar noch etwas angespannt, lief aber dennoch gut mit. Aufgrund seiner Vorgeschichte waren wir natürlich sehr vorsichtig im Umgang mit ihm, er zeigte aber keinerlei Anzeichen von Schnappen. Und er liebt Leckerlis!
Mit seinem Pfleger Laci schmust er mittlerweile ausgelassen und völlig gelöst. Und wird er aus dem Zwinger in den Auslauf gelassen, freut er sich über die Maßen, flitzt erstmal eine gaaaanze Weile wilde Runden und muss allen Bescheid sagen, dass ER jetzt da ist :-).
So wird man ihm in seinem neuen Zuhause einfach erstmal viel Zeit und Geduld geben müssen, damit er Vertrauen fassen kann. Ein gut gesicherter Garten wäre für den Start sicher hilfreich, um ihn nicht gleich zu viel "Druck" aussetzen zu müssen.

Mit seinen Artgenossen wurde Arlo noch nicht getestet, aber ein solcher Test wird in Kürze erfolgen.

Für den liebenswerten Wuschelmann suchen wir nun ein liebevolles und unaufgeregtes Zuhause bei Menschen, die bereits solide Erfahrung mit Tierschutzhunden mit Unsicherheiten haben, ländlich wohnen und viel Zeit und Geduld haben, Arlo langsam an das Alltagsleben heranzuführen und ihm zu zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Terriererfahrung würde auch nicht schaden ;-).

Arlo reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Wenn dieser aufgeweckte Flummi den Sprung in Ihr Herz geschafft hat und Sie meinen, ihm ein passendes Zuhause bieten zu können, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.