Amber Rose, ruhige Hündin, ca. 7 Jahre, 27cm, 9kg *vermittelt*

Die geschätzt im Januar 2015 geborene Amber Rose wurde im Januar 2022 mutterseelenalleine auf der Straße endeckt. Sie war gut genährt und eigentlich in einem gepflegten Zustand. Dennoch suchte niemand im Heim nach ihr :-(.

Sie ist eine freundliche, ruhige, friedfertige und unkomplizierte Hundedame, die in der für sie neuen Situation im Heim noch etwas unsicher ist. So sucht die menschenbezogene Knautschnase gerne "Schutz" bei den Pflegern und kuschelt sich eng an diese. Sehr gerne sitzt sie bei jemand auf dem Schoss :-).
Beim Spazierengehen ist sie noch eher zurückhaltend und schaut und schnüffelt im Moment lieber, als dass sie forsch voranläuft. Aber dies wird sich mit etwas Routine (und ein paar Gramm weniger) sicher auch noch ändern.

Mit ihren Artgenossen ist sie problemlos verträglich und lebt derzeit mit einem Rüden in einem Zwinger.

Für die bezaubernde Amber Rose suchen wir nun ein liebevolles Zuhause, in dem sie einfach Hund sein darf. Mops-Erfahrung hinsichtlich möglicher rassebedingter gesundheitlicher Beeinträchtigungen wäre von großem Vorteil.

Amber Rose reist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Wenn sich die süße Fellnase in Ihr Herz geschlichen hat, freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.