Pfotenretter Ungarn Weihnachten 2018 e1543615669519 1024x310 - Maja
Maja 1024x1024 - Maja

Hallo ich bin Maja 

Ich wurde von Kata im Straßengraben gefunden, mit 2 gebrochenen Beinen. Man hatte mir als Welpe die Ohren und den Schwanz abgeschnitten. Sie brachten mich zum Arzt, der die OP total verpfuscht hat. Ich habe seither Schmerzen. 

Vor 2 Jahren hat mein Frauchen und mein Herrchen ein Beagelchen, Lina ( vorher Melina ) adoptiert. Weil sie vor Langeweile alles zerkaut hat, haben sie Elli ( vorh. Gertrude) dazu geholt . Die waren so glücklich über die beiden Mädels das Frauchen immer wieder gespendet hat und dann beschloss Kata mehr zu helfen und auch den Pfotenrettern. Sie haben Spenden gesammelt und sind dann dieses Jahr mit einer Riesen Ladung nach Ungarn gefahren, auch um einen Langzeitinsassen zu adoptieren. 

Meine Menschen waren mir sofort sympathisch und als sie hörten, dass mein Bein amputiert werden soll, haben sie nicht lang überlegt und mich adoptiert, um mein Bein zu retten. 

Nach langem überlegen und vielen Tränen haben sie sich dann für den Langzeitinsassen Sam ( Hendrik) entschieden. Obwohl er Herzwürmer hat. Aber er ist auch zu süß. 

Mein Papa konnte aber einen jungen Schäfer-Mix Harley nicht vergessen. 

Sie haben einfach ihn auch noch adoptiert und nach 2 Wochen haben sie uns 3 geholt. Wir sind jetzt ein tolles 5er Rudel und es gibt noch so viele liebe Hundis in Cegléd. 

Meinen Menschen haben mich nun Anfang November in München nochmal operieren lassen und "Juhu" mein Bein wurde gerettet und ich hab keine Schmerzen mehr. 

Außerdem hab ich soooo viele Leute kennenlernen dürfen, die gaaanz viel Geld für meine OP gespendet haben und obwohl ich so ne Menge mitgemacht habe, liebe ich alle Menschen. 

Mein Papa und meine Mama sagen immer, dass sie so glücklich sind uns alle zu haben und danken Kata und ihrem Team und auch dem Pfotenretter Team für die tolle und unermüdliche Arbeit. 

Wenn meine nächste Op ist hört ihr wieder von mir. 

Liebe Grüße eure 

Maja

Lina, Elli, Sam u. Harley grüßen euch auch ganz lieb.