Pfotenretter Ungarn Weihnachten 2018 e1543615669519 1024x310 - Alfi
Alfi 1024x1024 - Alfi

Ich bin Alfi!

Vor 4 Jahren fanden mich tierliebe Menschen in Cegled auf dem Feld - mein eines Auges war sehr schwer verletzt - die mich sofort zu Kata in die Station brachten. Dort wurde ich sofort medizinisch versorgt, mein Auge konnte leider nicht mehr gerettet werden und musste vom Tierarzt entfernt werden.

Von da an, war ich Alfi, der Pirat 😉

Da Kata sofort jemanden aus dem deutschen Team wusste, der bei meinem traurigen Anblick ganz sicher nicht nein sagen konnte 😉 bekam ich sehr schnell die Möglichkeit nach Deutschland zu reisen, um mich dort kurz vor Weihnachten von der Operation im Warmen zu erholen. Ich war dort eigentlich als Pflegestellenhund geplant, denn es lebten dort bereits 2 meiner Art aus Cegled.

Aber ich wäre ja nicht der Alfi, wenn... 😉 die dortigen Hundekumpels waren alle von meiner "Mischrasse" und ich fand, dass ich dort prima ins Rudel passe und ob nun einer mehr oder weniger, fällt doch auch nicht so auf, oder?

Gesagt, getan - ich habe meinen unwiderstehlichen Piratencharme spielen lassen und dann war eigentlich auch nach ganz kurzer Zeit klar, dass ein drittes Körbchen dort für mich, und das für immer, Platz hat.

Und ich kann euch sagen...ich war nicht der letzte Hund aus Cegled, der dort einziehen durfte 🙂

Heute bin ich der Rudelchef hier unter den 4-Beinern und geniesse mein Leben.  Wenn die Enkelkinder kommen oder ich zu ihnen darf, ist das immer total schön. Ich liebe nämlich Kinder!

Ich bin echt froh, dass Kata und ihr Team mir damals diese Chance auf ein neues Leben ermöglicht haben. Ich habe sie sogar schon einmal in Cegled besucht ♥

Merry Christmas euch allen und leckere Knochen für eure Fellnasen nicht unterm Weihnachtsbaum vergessen!

Euer Alfi