Schon seitdem ich denken kann liebe ich Hunde, als ich dann mit meinem Studium fertig war und mich selbstständig gemacht habe wusste ich "Jetzt ist die Zeit gekommen". Ich hörte von Bekannten, dass ein kleiner Mops aus schlechten Bedingungen abholbereit ist und ich nahm ihn mit. Ich weiß gar nicht wie ich so lange ohne Hund leben konnte.

Da ich gemerkt habe, dass ich mehr Hunden helfen möchte und meine Familie aus Ungarn stammt, nahm ich Anfang 2017 Kontakt zu Dani auf, die mir sagte, dass sie Unterstützung bei der Börsenbetreuung brauchen. Gesagt getan- seitdem bin ich mit an Bord und sehr glücklich Kata und ihr Team, die Unglaubliches leisten, unterstützen zu dürfen.

Das schönste Gefühl ist zu sehen, wie die Fellnasen ein zu Hause "für immer" finden.