Plopsi, vorsichtiger und lieber Mischlingsrüde, ca. 23cm, ca. 1 Jahr *vermittelt*

auf der Straße gefunden - vorsichtig - lieb und menschenbezogen - freundlich und liebt Kinder - Familienhund

Bericht aus der Pflegestelle:

Ende Juni durfte ich mein neues Zuhause beziehen und die Freude war auf allen Seiten gleich gross. Alle haben sich sofort in mich verliebt und ich auch in sie. Allerdings bin ich zu clever für diese Welt und habe sofort bemerkt, dass meine neue Familie nicht sehr streng ist. Ich gebe zu, dass ich das eiskalt ausgenutzt habe… Wenn ich keine Lust hatte, musste ich nur laut knurren und schon hatte ich meine Ruhe. Und als dann noch der Nachbar das Gefühl hatte, er könne mich einfach so betatschen (schliesslich kannte ich ihn nicht und er latschte einfach auf meinem Grundstück rum), habe ich ihn verwarnt.

 Es liegt nun mal in meinen Genen, dass ich eine grosse Klappe habe. Ich habe natürlich auch keine Angst vor anderen Hunden – obwohl das manchmal vielleicht besser wäre, sagt meine Gastfamilie. Ich lebe jetzt in einem grossen Rudel, allerdings würde es mir besser gefallen, wenn ich meine Menschen für mich alleine hätte oder nur mit einem Hundefreund, hier ist mir echt zu viel los. Die wollen immer rum rennen und spielen….

 Mein Pflegefrauchen in der Ostschweiz hat mich innert 24 Stunden durchschaut. Sie zeigt mir, wo der Bartl den Most holt. Sie sagt, ich brauche Führung – dann bin ich der tollste Winzling auf der Welt! Ich bin natürlich stubenrein, liebe Autofahren, Gassi gehen, kuscheln ist herrlich! Ich bin erst seit kurzem hier und muss natürlich noch viel lernen, damit ich so bin, wie es Menschen von einem Hund erwarten. Aber das ist echt kein Problem, ich bin sehr gewillt, mit Dir gemeinsam die Welt zu erobern, wenn Du bereit bist, mein Leader zu sein.

Der süße Schatz Plopsi wurde Ende April 2017 auf den Straßen des Nachbarortes gefunden, konnte aber eingefangen und zu Kata in die Station gebracht werden. Hier wartet er auf sein großes Glück, denn keiner weiß, was der Zaubermann bereits alles durchmachen musste.

alter Bericht aus Ungarn:

Die Situation im Tierheim verunsichert ihn noch etwas, ist doch alles neu und ungewohnt für ihn. Daher wünscht er sich nichts sehnlicher, als schnell ein neues und sicheres Zuhause zu finden, wo er all das Erlebte vergessen kann und einen liebevollen Platz auf Lebenszeit findet.

Mit allen Artgenossen versteht er sich prima, ob Rüde oder Hündin, er genießt deren Gesellschaft. Auch die Helfer der Station hat er ins Herz geschlossen, vor allem wenn sich die helfenden Kinder einen Moment Zeit zum kuscheln nehmen, blüht er richtig auf. Gegenüber Fremden ist er anfangs vorsichtig und zurückhaltend, taut aber schnell auf, sobald er merkt, dass ihm nichts passieren wird.

Das Laufen an der Leine kann er schon ganz gut und er wird es sicher mit Ihrer Hilfe gemeinsam, wie auch das restliche Hunde-1x1 perfektionieren. Die Helfer üben auch schon so oft es die Zeit zulässt.

Wer hat ein großes Herz für diesen kleinen Schatz und schenkt ihm eine glückliche Zukunft? Der süße Schatz wird sicher ein treuer Begleiter fürs Leben.

Gerne kann der Süße in ein Zuhause reisen, in dem Kinder und/ oder bereits andere Fellnasen vorhanden sind. Der süße Blick wird Sie bestimmt, genauso wie uns, verzaubern.

Plopsi reist kastriert, gechipt, geimpft und mit Eu-Reisepass in sein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über diesen Schatz erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.