Morti, freundlicher Boxer-Mischling, ca. 10 Jahre *Gnadenplatz gesucht* *vermittelt*

von den Behörden befreit - musste schrecklich leiden - trotz der Erlebnisse absolut freundlich und menschenbezogen

Der süße kleine Hundemann wurde in einem wirklich sehr schrecklichen Zustand, wie man auf den Bildern erkennen kann, von den Behörden im Sommer 2016 aus grausamen Zuständen befreit.

Keiner kann wirklich verstehen, wie Menschen diesen lieben Tieren so Schreckliches antun können. Morti war völlig abgemagert und hatte eine schreckliche Wunde am Hals.

Langsam erholt sich der kleine Schatz von seiner Vergangenheit, legt langsam an Gewicht zu und die Wunde am Hals heilt Stück für Stück. Wie man auf den neuen Bildern erkennen kann, hat sich sein Zustand mittlerweile deutlich gebessert und von der Vergangenheit ist - zumindest äußerlich - kaum noch was zu sehen.

Trotz all der schrecklichen Erlebnisse, die dieser Süße durchmachen musste, ist er ein absolut freundlicher Schatz, der sich auf die Gesellschaft seiner Menschenfreunde täglich freut. Dass er nun befreit wurde und ein besseres Leben auf ihn wartet, scheint er zu wissen.

Derzeit ist der Schatz allerdings alleine in einem Zwinger untergebracht, da er, bis die Wunden vollständig verheilt sind, nicht mit anderen Hunden zusammen sein kann. Ob er sich mit den Hundekollegen genauso prima versteht, muss zu einem späteren Zeitpunkt getestet werden.

Wer hat ein großes Herz und gibt diesem Goldstück ein liebevolles Zuhause, in dem er noch wundervolle Hundejahre verbringen darf? Nach all den Erlebnissen wäre Morti sicher der dankbarste Schatz, den es gibt.

Morti reist kastriert, gechipt und geimpft und mit EU-Ausweis in sein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über den Süßen erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht > Kontaktformular

Kommentare sind deaktiviert.