Linda zieht in ihr neues Zuhause nach Österreich

Linda kam im Juni 2015 aus dem Tierheim in Cegled in eine Pflegestelle nach Deutschland. Zuvor hatte sie zunächst ein Jahr lang bei einem alten Mann an der Kette gelebt und dann nochmal ein Jahr im Zwinger.  Nach ihrer Ankunft in Deutschland war sie verschüchtert und kannte nichts, hatte vor allem Angst.

In der Pflegestelle versteht sie sich sehr gut mit den zwei vorhandenen männlichen Hunden und taut auch vom Wesen her allmählich auf. Sie ist ein ruhiger, zurückhaltender Hund, der etwas braucht bis er zu seiner Bezugsperson Vertrauen gefasst hat, schließt sich dann allerdings sehr eng an diese an. Sie liebt Spaziergänge im Wald, Wiesen und reizarmer Umgebung, wo sie ausgiebig schnuppern und alles entdecken kann. Sie ist stubenrein, mit allen Hunden verträglich, hat keinen Jagdtrieb, bleibt mit und ohne Rudel problemlos ein paar Stunden alleine und ist bis auf ihre Schüchternheit ein sehr angenehmer, problemloser Hund. Linda ist 40 cm groß und wiegt 11 kg.

Sie würde sich am wohlsten bei einer älteren Dame oder Herrn, die viel Zeit und Liebe für sie übrig haben, fühlen. Aufgrund ihrer Ängstlichkeit sollte sie nicht zu Kindern und nicht in die Stadt vermittelt werden. Wer zeigt ihr, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Ein Video von der kleinen Maus >>

Linda ist kastriert, geimpft, gechipt und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Wenn Sie die richtige Familie für Linda sein könnten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Linda kann gern nach Absprache jederzeit in Zorneding bei München besucht werden.

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert.