Buck, unkomplizierter, katzenverträglicher Mischlingsrüde, 36 cm, 5 Jahre *vermittelt*

Mein Name ist Buck und ich bin nun in meiner Pflegestelle in München angekommen. Lange musste ich auf meine Chance warten, denn ich war seit meinen ersten Lebensmonaten im Tierheim und alle schauten immer an mir vorbei und keiner wurde auf mich aufmerksam. Das kann meine Pflegemama nicht verstehen, denn sie sagt, ich bin ein absoluter Schatz.

Etwas durch den Wind bin ich noch und werde noch ein paar Tage benötigen, mit der neuen Situation nach der langen Zeit im Tierheim klar zu kommen.

Ich bin ein absolutes Goldstück und bringe meiner Pflegefamilie viel Freude.

Auf mich ist Verlass, die Katze behandel ich absolut respektvoll und schaue lieber weg, bevor sie Angst vor mir bekommt.

Auch die anderen 3 Hunde, die schon bei meiner Pflegefamilie leben, sollen sich möglichst nicht gestört fühlen, deswegen lass ich ihnen lieber den Vortritt und warte, bis ich an die Reihe komme.

Zu meinem Glück lebt ein kleines Mädchen in der Familie, als ich sie sah, habe ich mich besonders gefreut. Kinder hab ich wirklich gern.

Meine Pflegemama sagt, auch beim Spaziergang zeige ich mich von meiner besten Seite, denn ich kann schon wirklich perfekt an der Leine laufen. Ich folge meiner Pflegemama ganz artig und begleite mein Rudel. Wir begegneten auch schon wirklich vielen anderen Hunden und ich verstehe mich mit Allen wirklich prima.

Überrascht hab ich meine Mama direkt, denn ich weinte kurz und ging zur Tür, um ihr zu sagen, dass ich mal ganz dringend raus müsste. Und schon flitzte meine Mama mit mir und sie kam aus dem Staunen nicht heraus, dass ich direkt ab dem ersten Moment stubenrein bin.

Alle Menschen, denen ich bisher begegnet bin, finde ich super nett, sie haben alle mit mir geredet und ungarisch scheint der deutschen Sprache sehr ähnlich zu sein, denn ich hab sie alle verstanden.

Auch wenn ich kein Topmodel sein mag, so bin ich der absolute Traumhund, denn meine Pflegemama sagt, dass ich ein wirklich ruhiger, angenehmer und gelehriger Geselle bin.

Sie wünscht sich für mich natürlich das beste und liebevollste Zuhause, gerne auch bei älteren Menschen oder einer ruhigeren Familie. Hauptsache sie haben alle viel Zeit mit mir zu kuscheln, denn das tue ich wirklich gerne.

Vielleicht gibt es da draußen ja doch jemanden, der ein Herz für mich hat und mir das Zuhause schenkt, was ich mir schon so lange wünsche. Denn ich würde so gerne mein Leben bei meiner eigenen Familie verbringen und mit Ihr jeden Tag aufs neue tolle Abenteuer erleben.

Bitte meldet euch, denn ich bin es ... der unkomplizierte Traumhund!

Euer Buck

alter Bericht aus Ungarn:
Buck ist mit seinen zwei Geschwistern im August 2011, als drei Monate alter Welpe in die Station gekommen und konnte bereits vermittelt werden. Leider musste sein Besitzer ins Krankenhaus und so kam er zurück in die Station.

Er war anfangs sehr vorsichtig und schüchtern, war doch die Situation im Tierheim ungewohnt für ihn. Das Laufen an der Leine hat Buck schon gelernt, so haben die Kinder, die er sehr gern hat, viel mit ihm geübt. Mit seinen Artgenossen versteht Buck sich super. Auch mit Katzen versteht er sich super.

Buck ist ein absolut unkomplizierter und ruhiger Hund, der sich so sehr eine liebevolle Familie wünscht.

Wer gibt dem kleinen Hundemann, der jetzt schon so lange warten muss, endlich eine Chance? Er wünscht sich so sehr ein eigenes Zuhause, gerne auch mit Kindern und einer anderen Fellnase.

Buck reist kastriert, gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Möchten sie mehr über Buck erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht > Kontaktformular

Steckbriefe von Buck zum ausdrucken: Steckbrief D Download, Steckbrief CH Download

Kommentare sind deaktiviert.